06. Juli 2018, 20:32 Uhr

Übungsszenario: Brand im Clubheim

06. Juli 2018, 20:32 Uhr
Viele Einsatzfahrzeuge tummeln sich anlässlich der gemeinsamen Übung auf dem Flugplatzgelände. (Foto: pv

Der Vorbereitung auf den Ernstfall diente eine gemeinsame Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Ober-Mörlen, der Bereitschaftsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes Ober-Mörlen sowie des Aero-Clubs Bad Nauheim auf dem vereinseigenen Flugplatz. Geplant und vorbereitet wurde die dritte gemeinsame Übung von Gemeindebrandinspektor Sascha Schäfer, Stellvertreter Christoph Dietz und Dr. Andreas Liebert vom Aero-Club, im Hauptberuf Notarzt.

Die wenige Minuten nach dem Alarm anrückenden Einsatzkräfte fanden einen simulierten Gebäudebrand im Clubheim mit kräftiger Rauchentwicklung vor. Einige, teils »schwer verletzte« Personen, dargestellt von Mitgliedern der Jugendgruppe des Vereins, mussten von der Feuerwehr geborgen und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Schnell war die Lage von den Einsatzleitern sondiert und die erforderlichen Schritte wurden eingeleitet: Anlegen der Atemschutzausrüstung, Sicherung und Begehung des Gebäudes, Aufstellen der mobilen Einrichtungen für die Erstversorgung der »Opfer«. Beobachter von Feuerwehr, DRK und Aero-Club verfolgten den Ablauf von Rettung und Evakuierung, medizinischer Versorgung und Brandbekämpfung kritisch.

Im Anschluss bedankte sich Aero-Club-Vorsitzender Leo Echtermeyer bei allen Beteiligten, die auch beim Tag der offenen Tür des Vereins (25./26. August) Hand in Hand arbeiten werden, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Nach der Manöverkritik gab es reichlich Gelegenheit zum Austausch sowie zum Kennenlernen von Gerät und Ausrüstung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Flughäfen
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Notfallärzte
  • Bad Nauheim
  • Ober-Mörlen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.