05. September 2018, 20:01 Uhr

Am 9. September

Tag des offenen Denkmals mit vielfältigem Angebot

05. September 2018, 20:01 Uhr

Unter dem Motto »Entdecken, was uns verbindet« findet am Sonntag, 9. September, auch in Friedberg der Tag des offenen Denkmals statt. Die Öffnung der Denkmäler und die weiteren Angebote werden getragen beziehungsweise veranstaltet von der Stadt Friedberg, dem Friedberger Geschichtsverein, der evangelischen Kirchengemeinde Friedberg, der katholischen Kirchengemeinde Friedberg sowie der Gesellschaft der Freunde Theater Altes Hallenbad Friedberg/Wetterau.

Der Adolfsturm mit Aussichtsplattform und Verlies (In der Burg 39) ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Alte Hallenbad in der Haagstraße 29 kann von 13 bis 17 Uhr besucht werden. Bei Bedarf gibt es Führungen durch das Gebäude.

Der Burggarten ist von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Um 11 Uhr beginnt eine Führung durch die Fotoausstellung »Dem geeinten Europa – Friedberg und seine Partnerstädte. Teil 1«; Treffpunkt ist am nördlichen Eingang am Adolfsturm.

Ein vielfältiges Programm wird von 13 bis 18.30 Uhr im Burggarten-Café geboten. Es wird im nördlichen Teil des Burggartens (am Adolfsturm) veranstaltet. Um 16 Uhr beginnt eine Führung durch den Burggarten; Treffpunkt ist der nördliche Eingang am Adolfsturm.

Sabine-Dreier-Konzert ausverkauft

Die Burgkirche kann von 11 bis 17 Uhrbesichtigt werden. Dort wartet auch eine Weinpräsentation auf die Besucher. Ein Benefizkonzert für die Burgkirchenorgel beginnt um 17 Uhr in dem Gotteshaus.

Die Mikwe, das Judenbad in der Judengasse 20, ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, um 12 und um 16 Uhr gibt es Führungen. Das Konzert »Reflections – Flute solos« mit Sabine Dreier ist ausverkauft.

Die Stadtkirche Unserer Lieben Frau ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet, um 10 Uhr wird dort ein musikalischer Gottesdienst mit der Kantorei gefeiert. Stundengebete sind um 8 Uhr (Laudes), um 12 Uhr (Mittagsgebet) und um 22 Uhr (Komplet).

Am St. Georgsbrunnen (In der Burg) gibt es um 14 Uhr Informationen zur Restaurierung des Brunnens.

Die St. Georgs-Kapelle (An der Seewiese) ist von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Das Wetterau-Museum in der Haagstraße 16 kann am kommenden Sonntag von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Denkmäler
  • Evangelische Kirche
  • Friedberg
  • Wetterau-Museum
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.