04. Mai 2018, 20:28 Uhr

Spaß für Jung und Alt

04. Mai 2018, 20:28 Uhr
Jedes Jahr ein beliebtes Ausflugsziel am 1. Mai: das Spielfest des SG Stammheim. (Foto: sl)

Längst als Institution, die jedes Jahr aufs Neue angeboten wird, versteht Matthias Rychly das alljährliche Spielfest auf dem Sportplatz. Der neue Vorsitzende der SG Stammheim sieht sich dieser Tradition genauso verpflichtet wie seine Vorgänger. Er erfreute sich am Maifeiertag an Hunderten Gästen aus nah und fern, einem vollen Parkplatz und an zahlreichen Helfern des Vereins, die zum Gelingen der 37. Auflage des Stammheimer Spielfestes beitrugen.

Als Kooperationspartner konnte wieder ein Team des »Kunterbunten Kinderzeltes« begrüßt werden, die gleich zwei Hüpfburgen, einen Popcorn-Stand und eine Schminkecke vorbereitet hatten. Für die Unterhaltungsmusik war wie in den Vorjahren Ingo Plaschke zuständig, und auf großen Zuspruch stießen ebenso die frischen gegrillten halben Hähnchen. 140 Portionen hatte ein Team um »Ex-Präsident« Reinhard Heller am Vorabend eigenhändig gewürzt. Zu großem Dank sieht sich die SG Stammheim Karl-Ernst Schäfer verpflichtet, der nicht nur seinen Spezial-Grill zur Verfügung gestellt hatte, sondern ihn den ganzen Tag über auch betreute.

Eine Frittierstation mit Pommes Frites, ein umfangreiches Salatbüfett und später eine Riesenauswahl an Kuchen und Torten erfreuten die Gäste, die trotz heftiger Windböen mit Picknick-Decken den Sportplatz bevölkerten. Vorsitzender Rychly sah in familienfreundlichen Preisen und freiem Eintritt den Schlüssel zum Erfolg. Kein Wunder, dass sich hier Familien mit drei oder sogar vier Generationen wohlfühlten.

Die Kinder schossen auf die Torwand, spielten Fußball auf kleine Tore oder nutzten das gute Dutzend Spiele, welche die SG Stammheim wieder aus dem Spielgerätepool des Sportkreises Wetterau in Echzell ausgeliehen hatte. Bei den Kleinsten erfreute sich die Kastenrutsche größter Beliebtheit, so dass es hier in Stoßzeiten zu längeren Schlangen kam. Ein gutes Händchen bewies der Veranstalter bei der Spielgeräteauswahl, zumeist Geschicklichkeitsspiele, bei denen nicht selten die Eltern gegen ihre Kinder antraten.

Unterstützung bekam die SG Stammheim zur Durchführung aus allen Reihen des Vereins. Passive Mitglieder, Damen der Gymnastikabteilung und Spieler der Fußballmannschaften hatten die Dienste besetzt, und der Jugendausschuss kümmerte sich um die Spielstationen und das Kuchenbüfett. Dankesworte richtete Rychly an alle, die den Verein unterstützt hatten, allen voran die Kuchen- und Salatspender.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Geschicklichkeitsspiele
  • Hähnchen
  • Karl Ernst
  • Kuchen
  • Parkplätze
  • Pommes Frites
  • Salatbuffets
  • Sportplätze
  • Stammheim
  • Torten
  • Unterhaltungsmusik
  • Florstadt-Stammheim
  • Stephan Lutz
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.