08. November 2018, 19:47 Uhr

Buß- und Bettag

Segen empfangen und Gutes tun

08. November 2018, 19:47 Uhr

Wer macht das nicht gern: Jemand anderem etwas Gutes wünschen, gut über ihn sprechen und denken. In den Kirchen wird das unter dem Begriff Segnen zusammengefasst. Die Praktik des Segnens rückt am Buß- und Bettag, Mittwoch, 21. November, um 19 Uhr im Gottesdienst in der Reichelsheimer Laurentiuskirche in den Mittelpunkt. Jeder Gottesdienstgast hat dabei die Möglichkeit, sich segnen zu lassen.

»Ich spüre, dass im Segnen das Gute auch in mir stärker wird und mir guttut«, werben die Vorbereiterinnen dieses ersten Segnungsgottesdienstes in Reichelsheim. Vorgesehen ist, dass Menschen, die diesen Zuspruch durch Handauflegen erfahren möchten, die Möglichkeit dazu haben. Die Idee dieser besonderen Gottesdienstform haben die Kirchenvorsteherinnen Angela Bommersheim und Martina Petri bei einer Fortbildung kennengelernt und setzen sie nun mit Pfarrerin Angela Schwalbe um. »Wenn ich dem anderen Gutes wünsche, dann überwinde ich die Macht des Negativen«, sagen sie. Denn schon Mose sagt: »Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein.« Im Jahresverlauf wird es künftig zu besonderen Anlässen weitere Segnungsgottesdienste in der Reichelsheimer Kirchengemeinde geben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gottesdienste
  • Wünsche
  • Reichelsheim
  • Ines Dauernheim
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.