07. Juni 2018, 20:13 Uhr

Schleifchenturnier beim TFC Echzell

07. Juni 2018, 20:13 Uhr
Die Sieger: Tatjana Lange und Gerald Ziche. (Foto: pv)

»Erlebnis statt Ergebnis!« Unter diesem Motto stand die Anlage des TFC Echzell ganz im Zeichen des Schleifchenturniers 2018. 24 Damen und Herren waren angetreten, wobei die Frauen mit 13 Teilnehmerinnen aufwarten konnten. Deshalb gebührt Sandra Drewes-Heller ein besonderer Dank, weil sie spontan die Rolle von »Sandro« übernahm und damit für entsprechenden Ausgleich sorgte.

In fünf Runden wurde auf Zeit im kunterbunten Mit-, Gegen- und Durcheinander um Schleifchen, spricht Punkte, gekämpft. Die einzelnen Runden dauerten zwischen 25 und 30 Minuten, weshalb jeder auf seine Kosten kam. Gespielt wurde ausschließlich Mixed, wobei der Ehrgeiz des Organisators dafür sorgte, dass sich weder Partner noch Gegner in diesen fünf Runden wiederholten.

Am Nachmittag standen die jeweils vier Damen und Herren für die Endrunde fest. Mit gleichvielen Punkten hatten sich Tatjana Lange, Jutta Roos und Astrid Schönfeldt qualifiziert. Jutta zog zurück, weshalb sich die beiden weiteren Mitspielerinnen aus einem Trio ergeben mussten, das mit nur jeweils einem Punkt weniger aus den Vorrunden den vorgenannten Damen folgte.

Die Dritte im Bunde, Anke Pfeiffer, war schnell gefunden. Zwischen Anita Lipp und Bärbel Ester entschied sich erst beim dritten Kriterium, dass Anita die Nase ganz knapp vorne hatte. Damit waren die Endrundenteilnehmerinnen komplett: Tatjana Lange, Astrid Schönfeldt, Anke Pfeiffer und Anita Lipp.

Dank an Festausschuss

Die Herren sorgten gleich von vornherein für klare Verhältnisse. Die Ergebnisse waren lediglich zu addieren, und damit stand die Reihenfolge fest: Frank Huesmann, Jochen Sterle, Gerald Ziche und Thorsten Bartelmus. Es ergaben sich für die Halbfinale (30 Minuten) folgende Paarungen: Astrid Schönfeldt und Frank Huesmann vs. Tatjana Lange und Gerald Ziche und Anita Lipp und Jochen Sterle vs. Anke Pfeiffer und Thorsten Bartelmus.

Während Tatjana Lange/Gerald Ziche ihr Match mit 6 : 3 deutlich nach Hause brachten, war es bei Anita Lipp/Jochen Sterle mit 6:5 knapper. Tatjana Lange und Gerald Ziche vs. Anita Lipp und Jochen Sterle hieß somit das Finale. In dem spannenden Endspiel über einen langen Satz war dann doch hin und wieder zu sehen, dass die Vorrunden viel Energie und Kraft gekostet haben. Schließlich sicherten sich Tatjana Lange und Gerald Ziche mit einem verdienten 9 : 6-Erfolg den Titel »Schleifchenmeister 2018«. Bei der anschließenden Siegerehrung konnten die Gewinner den schon berüchtigten Wanderpokal übernehmen, und für die Erst- und Zweitplatzierten gab es kleine Sachpreise.

Eine wunderbare Geste, bei der jedem Funktionär das Herz aufgeht, war die Anwesenheit der »Oldies«. Nicht weniger gefreut hat sich der Verein über den Besuch von Bürgermeister Wilfried Mogk.

Dank galt auch dem Festausschuss. Einmal mehr haben die Mitglieder des Festausschusses einen super Job gemacht. Jutta und ihr Team haben erneut bewiesen, dass sie ein unumstrittener Aktivposten im Tennis-Vereinsleben in Echzell sind.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Damen
  • Wilfried Mogk
  • Echzell
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.