13. Oktober 2017, 20:50 Uhr

SOS-Dose im Kühlschrank kann im Notfall Leben retten

13. Oktober 2017, 20:50 Uhr
Ein Lebensretter im Kühlschrank.

Die Helferinitiative Rosbach und Rodheim (HIR) und der Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt planen eine Aktion »SOS-Dose kann Leben retten«. Am Donnerstag, 26. Oktober, 19 Uhr, stellt die Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Böch den kleinen Behälter mit lebensrettendem Inhalt im Restaurant des Bürgerhauses Rodheim vor.

Die SOS-Dose soll Rettungskräften im Notfall wichtige Informationen liefern. Sie enthält ein Datenblatt des Patienten, das Rettungskräfte für eine fachgerechte Erstversorgung benötigen. Die Dose wird – damit Helfer nicht lange suchen müssen – in der Kühlschranktür aufbewahrt, wissen Ulrike See von der HIR und Jürgen Kröger vom Seniorenbeirat. Zwei Aufkleber an der Innenseite der Wohnungstür und am Kühlschrank weisen auf die Dosen hin. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kühlschränke
  • Notfälle
  • Rosbach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.