05. Juli 2018, 20:41 Uhr

Rückblick und Nachfolge

05. Juli 2018, 20:41 Uhr
Carsten Ritterhoff (l.) überreicht die Präsidentschaftsnadel an Heinz Steinhauer. (pv)

Carsten Ritterhoff, Präsident des Lions Clubs Altenstadt, hatte den Termin gut gewählt: Die Mitglieder des Clubs und ihre Partner blickten bei herrlichem Sonnenschein auf die Erfolge des abgelaufenen Clubjahres zurück. Außerdem wurde Ritterhoffs Nachfolger Heinz Steinhauer ins Amt eingeführt.

Der Weihnachtsmarkt und die Theateraufführung in Zusammenarbeit mit dem Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt waren die Höhepunkte der Aktivitäten im vergangenen Jahr. Beide Veranstaltungen gehören mittlerweile zum festen Bestandteil im kulturellen Leben der Gemeinde.

Außerdem wurden Spenden in Höhe von rund 7300 Euro vergeben. Zum einen an zwei Grundschulen, außerdem in Form von Geschenkkörben zu Weihnachten an bedürftige Menschen. Über eine Zuwendung durfte sich auch die Jugendabteilung eines örtlichen Sportvereins freuen, außerdem der Verein Lichtblick, der sich für sehbehinderte Menschen einsetzt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altenstadt
  • Armut
  • Sportvereine
  • Theateraufführungen
  • Theatervereine
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.