22. Mai 2018, 18:27 Uhr

Robotik-Kooperation geht weiter

22. Mai 2018, 18:27 Uhr

Auch dieses Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Informatikkurse der Jahrgangsstufe 9 der Adolf-Reichwein-Schule in Friedberg zusammen mit ihren beiden Informatiklehrkräften Frau Mörler und Herrn Preuschen den Workshop zum Thema NXT-Robotik in der Johann-Philipp-Reis-Schule besucht. Beide Kurse lernten an zwei Terminen durch die Einführung vom Herrn Crößmann die einzelnen Fachbereiche der Berufsschule mit Schwerpunkt Informatik kennen. Besondere Aufmerksamkeit wurde auf den Schwerpunkt Frauen in IT-Berufen gelegt. Ergänzend dazu durften die Jugendlichen in einem der IT-Räume den Auszubildenden zu den fünf Netzwerk-Projekten Fragen stellen und selbstständig Netzwerkeinstellungen verändern. Anschließend leitete Herr Faust mithilfe seiner Schüler aus dem Leistungskurs 13 einen Robotik-Workshop, an dem an sieben Stationen unterschiedliche Robotik-Projekte vorgestellt wurden. Die Schülerinnen und Schüler beider Schulen stellten sich gegenseitig viele Fragen und hatten darüber hinaus viel Spaß. (pm/Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adolf-Reichwein-Schule
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.