27. Juni 2018, 20:28 Uhr

Robert Kotzmann ist Ehrenmitglied

27. Juni 2018, 20:28 Uhr
Für seine Verdienste erhält Robert Kotzmann (Mitte) die Ehrenmitgliedschaft. Die Urkunde überreichen Oliver-André Urban und Heidi Dreißigacker. (Foto: pv)

Der breit aufgestellte Tanzsportclub mit starkem Standbein im Kinder- und Jugendbereich blickt auf ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2017 zurück. Robert Kotzmann, der als Vorsitzender den Verein zum führenden Tanzsportclub in der Region aufbaute, erhielt für sein vorbildliches ehrenamtliches Engagement die Ehrenmitgliedschaft.

Einen regen Geschäftsbetrieb präsentierte der 1. Vorsitzende Oliver-André Urban in seinem Bericht zum Geschäftsjahr 2017 den Mitgliedern des Tanzsportclubs Schwarz-Gelb Nidda im Rahmen der Mitgliederversammlung am 14. Juni 2018 in Nidda. Mit 229 Mitgliedern schloss der TSC das Geschäftsjahr 2017 ab, davon rund die Hälfte Mitglieder unter 18 Jahren. Attraktive Angebote, erfolgreiche Turniere und Tanzevents. Die Jugendarbeit bildete auch 2017 einen Schwerpunkt der Vereinsarbeit mit 10 Gruppen für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 21 Jahren. Das Angebot umfasste die tänzerische Früherziehung, Hip-Hop, Streetdance, Showtanz und Zumba für Kids und fand sowohl in Nidda als auch am zweiten Standort Gedern großen Zuspruch.

Im Turnierbereich war der TSC mit den Einsteigern ab 6 Jahren sowie dem Lateinpaar Sören Müller und Selina Remiger aktiv, beide Gruppen betreut von der Turniertrainerin Jaqueline Unger. Müller-Remiger beteiligten sich in der Hauptgruppe C Latein erfolgreich an Turnieren wie Hessen tanzt, Mainhatten Dance Days und den Taunustanztagen. Auch die Showtanzgruppe Precious erzielte sportliche Erfolge und ertanzte sich beim Turnier in Leihgestern im November 2017 den zweiten Platz.

Darüber hinaus präsentierten sich die Gruppen und Tanzpaare bei Aufführungen und zeigten beim TSC Sommertanznachmittag am 18. Juni 2017 ihr Können. Eine große Bandbreite bot der Verein auch im Erwachsenenbereich mit sechs Gruppen von Standard-Latein, Discofox, Tango Argentino, Line Dance, Orientalischem Tanz bis zum Trendsport Zumba. Das gesellige Miteinander förderte der TSC bei seinem Herbstausflug, dem Grillfest und den Weihnachtsfeiern.

21 Jahre im Vorstand

Robert Kotzmann ist seit 21 Jahren im Vorstand, zunächst als Beisitzer und Tangobeauftragter, dann als Schriftführer und Pressewart. 15 Jahre lang, von 2002 bis 2017, war er der 1. Vorsitzende des Vereins. Im Mai 2017 wurde er zum 2. Vorsitzenden gewählt und gestaltet als Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes die Geschicke des Vereins weiterhin aktiv mit. Kotzmann trug entscheidend zum Aufbau des Vereins, insbesondere der verschiedenen Tanzgruppen, bei. Er förderte den Turniersport und war selbst mit seiner Frau Gabi aktiver Standard-Turniertänzer. Unter seiner Leitung gab es rauschende Bälle und hochrangige Latein- und Standardturniere. Robert Kotzmann ist begeisterter Tangotänzer und so gehört die Tango-Gruppe zum etablierten Angebot des Clubs. Heute umfasst die Tango-Gruppe 15 Mitglieder und trifft sich jeden Dienstagabend zum Training mit dem Tango-Profi Achim Ernestus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ehrenamtliches Engagement
  • Geschäftsjahre
  • Schwarz-Gelb
  • Nidda
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.