06. September 2018, 21:28 Uhr

Polizei codiert Fahrräder im Akkord

06. September 2018, 21:28 Uhr
Sicher ist sicher: Bernd Büthe versieht das Fahrrad mit einer F.E.I.N.-Nummer.

Gewohnt großen Zuspruch gab es am Mittwoch bei der Codierungsaktion der Polizei im Grünen Weg. 41 Radler erschienen bei Polizeioberkommissarin Karina Kohnert und Polizeioberkommissar Bernd Büthe, um ihre Räder mit der sogenannten F.E.I.N.-Codierung versehen zu lassen. Diese dient dazu, die Fahrräder den Besitzern zuordnen zu können. Eine Rückgabe von Fundrädern ist somit möglich. Bei Kontrollen kann überprüft werden, ob derjenige, der das Rad dabei hat, auch tatsächlich derjenige ist, dem es gehört – oder ob es gestohlen worden ist.

Ein neuer Termin für weitere Codierungen ist bereits in Planung. Er soll zu gegebener Zeit in der Presse und auf der Internetseite des Polizeipräsidiums Mittelhessen publiziert werden. (Foto: pob)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Diebstahl
  • Fahrräder
  • Polizei
  • Polizeipräsidium Mittelhessen
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.