15. Juni 2018, 20:16 Uhr

Pflegepersonal fehlt

15. Juni 2018, 20:16 Uhr
Sprechen über die Pflegesituation in Deutschland (v. l.): Nicolas Klein-Zirbes, Sabina Häuser, Rainer Landau, Elke Möller, Julia Raab und Dr. Jörg-Uwe Hahn. (Foto: pv)

Gemeinsam mit Julia Raab, Vorsitzende des nördlichen Ortsverbands der FDP Wetterau, hat der Kreis- und Landtagsabgeordnete Jörg-Uwe Hahn die Seniorenresidenz Bisses besucht. Zentrales Thema des Austauschs mit Geschäftsführerin Elke Möller, Heimleiter Rainer Landau und Pflegedienstleiterin Sabina Häuser war der Personalmangel in der Kranken- und Altenpflege.

»Die Altenheime in Deutschland haben große Schwierigkeiten dabei, neue Mitarbeiter für ihre Einrichtungen zu finden«, stellte Möller fest. Bundesweit bezifferte sie die Zahl der unbesetzten Stellen auf rund 35 000. Auch in der Seniorenresidenz gebe es, bei rund 50 Stellen, unbesetzte Positionen.

Landau merkte an, dass der Fachkräftemangel die Pflegebranche schon länger plage. Dieser nehme inzwischen aber neue Dimensionen an: »Mittlerweile sind selbst ungelernte Helfer nicht mehr einfach zu finden.« Abhilfe sei theoretisch durch ausländische Bewerber beispielsweise aus Osteuropa möglich. Praktisch stünden dabei jedoch oftmals unsinnige Regulierungen im Wege, beklagte Möller: »Wer hier in der Pflege arbeiten will, muss vorher einen langwierigen B2-Deutschkurs bestanden haben. Viel besser wäre es, wenn der Erwerb des Sprachzertifikats parallel zur Berufstätigkeit laufen könnte.« Aufgrund der zu Recht hohen Dokumentationsanforderungen werde ohnehin nur Personal eingestellt, das die Sprache ausreichend beherrsche. Erschwerend komme hinzu, dass die Lehrkurse in zu geringer Stückzahl und zu ungünstigen Zeiten stattfänden. Weil ein solches bisher nicht zur Verfügung stehe, sprach Hahn sich für ein zentrales Register der offiziell auf die Deutschprüfungen vorbereitenden Institutionen aus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • FDP
  • Jörg-Uwe Hahn
  • Pflegepersonal
  • Seniorenresidenzen
  • Echzell
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.