20. August 2018, 19:22 Uhr

Pakete, Pakete, Pakete: Betrüger in der Taunusstraße

20. August 2018, 19:22 Uhr

Es ist ein beliebter Trick, den Betrüger am Mittwoch in der Taunusstraße angewandt haben. Sie gaben sich bei Online-Bestellungen als Anwohner aus und ließen einen Paketdienst mehrere Pakete an einem zuvor angegebenen Ort am Haus ablegen. Ein Anwohner beobachtete diesen Vorgang, dachte sich aber nichts dabei. Später fand ein Passant am Fußgängerweg in der Verlängerung der Abt-Möhler Straße geöffnete Pakete und rief die Polizei.

Warenkreditbetrug nennt sich die Straftat, wegen der die Beamten nun ermitteln. Der Fall in der Taunusstraße scheint kein Einzelfall zu sein. Offenbar gingen in der Nachbarschaft weitere Pakete ein, deren Besteller unbekannt ist. Verdächtigt wird ein Mann, der gegen 13 Uhr in der Taunusstraße gesehen wurde. Er saß vermutlich in einem schwarzen BMW älteren Baujahres mit Stufenheck. Er hatte dunkle Hautfarbe, war etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, trug schwarze Jogginghosen, Badelatschen und ein langes, helles Kapuzenshirt. Die Polizei in Butzbach, Tel. 0 60 33/70 43-0, bittet um Hinweise.

Schlagworte in diesem Artikel

  • BMW
  • Betrüger
  • Polizei
  • Butzbach
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.