24. August 2018, 21:01 Uhr

Orgelrenovierung startet

24. August 2018, 21:01 Uhr
Das Instrument in der Basilika gilt als Meisterwerk des Mainzer Orgelbaus im Barock.

Im Oktober beginnt die Renovierung der Onymus-Orgel von 1735 in der Basilika. Sie wird abgebaut und über zwei Jahre lang in Lich untersucht und historisierend restauriert. Zu Weihnachten 2020 soll sie wieder erklingen.

Mehr als 20 Jahre lang hat der Orgelförderverein Geld zusammengetragen und über 200 000 Euro zusammenbekommen. Gut 470 000 Euro sind für die Orgelbaufirma Förster und Nicolaus vorgesehen, 30 000 Euro für Elektroarbeiten, das Gerüst, die Restaurierung der Holzteile und die Klimabox um den Blasebalg. Die jährlichen Spenden von 5000 bis 10 000 Euro hatten bei Weitem nicht ausgereicht, um das historische Instrument zu sanieren. Erst im Vorjahr trug das langjährige Bemühen des Vereins um Fördermittel Früchte: 150 000 Euro zahlt das Bundesamt für Denkmalschutz in Berlin, 50 000 Euro das Landesamt für Denkmalpflege in Hessen. 50 000 Euro trägt das Bistum Mainz bei, 45 000 Euro zahlt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Gespendet wurden in diesem Jahr nach Vereinsangaben bislang 10 031 Euro. (Foto: udo)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basiliken
  • Denkmalschutz
  • Euro
  • Weihnachten
  • Niddatal-Ilbenstadt
  • Udo Dickenberger
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.