17. August 2018, 21:01 Uhr

Neues Wohngebiet geplant

17. August 2018, 21:01 Uhr

Auf der ehemaligen Basalt-Lagerstätte an der Eisenbahnbrücke zwischen Bauhof und Steinweg sollen bald Menschen wohnen. Die Wengerter Massivhaus GmbH will auf der rund 8800 Quadratmeter großen Fläche 28 Baugrundstücke mit Einzel- und Doppelhäusern erschließen. Auch soll eine gesonderte Heizkraftanlage entstehen. Zuletzt wurde das Areal von der Gemeinde als Deponie (Erdaushub und Bauschutt) genutzt.

Der Ausschuss für Stadtplanung, Umwelt und Bauwesen wird sich am Dienstag um 19 Uhr im Bürgerhaus Assenheim mit den Plänen beschäftigen. Die Stadt hatte bereits im März 2017 beschlossen, einen Bebauungsplan aufzustellen. Nach den Einwänden der Träger öffentlicher Belange und der Bevölkerung soll der Entwurf nun beschlossen werden. Da das Areal im Regionalen Flächennutzungsplan noch als Vorranggebiet für Natur und Landschaft ausgewiesen ist, muss eine Änderung beim Regionalverband Frankfurt-Rhein-Main beantragt werden – was laut der Stadt bereits geschehen ist. Grundsätzliche Einwände der Behörden gibt es offenbar nicht.

Weitere Kita-Plätze nötig

Mit dem Investor soll zudem ein städtebaulicher Vertrag abgeschlossen werden. Wegen der zu erwartenden Neubürger benötigt die Stadt eigenen Berechnungen zufolge zwölf zusätzliche Kita-Plätze. Wengerter zahlt dem Vorschlag nach 150 000 Euro an die Stadt, die damit die nötige Kita-Erweiterung bezahlt. Dafür muss der Bebauungsplan aber bis 1. Dezember in Kraft treten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Baugrundstücke
  • Bebauungspläne
  • Eisenbahnbrücken
  • Mülldeponien
  • Niddatal-Assenheim
  • David Heßler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.