26. Juli 2018, 20:47 Uhr

Neuer Gesprächskreis für Frauen in Nidda

26. Juli 2018, 20:47 Uhr

Das 65. Lebensjahr ist für viele Menschen eine bedeutende Zäsur. Der Übergang von der beruflichen zur nachberuflichen Lebenszeit führt nicht selten zu Problemen. Familienverhältnisse ändern sich. Der neue Frauengesprächskreis möchte das Älterwerden aufbauend beleben. Das Ziel eines positiven oder auch neuen Bildes vom Altern kann vielfältige Orientierungshilfen vermitteln. Das erste Treffen der Gruppe findet am Montag, 30. Juli, von 16 bis 18 Uhr in der Selbsthilfekontaktstelle statt.

Weitere Informationen gibt es per Telefon unter der Rufnummer 0 60 43/95 03 80.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Nidda
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.