17. August 2018, 21:01 Uhr

Neue Webseite der BI gegen den Gollacker

17. August 2018, 21:01 Uhr

Die Bürgerinitiative (BI) Gollacker hat einen neuen Internetauftritt. Auf www.gollacker.de werden alle Argumente, die aus Sicht der BI gegen ein mögliches Baugebiet auf dem Gollberg zwischen Bruchenbrücken und Assenheim sprechen, sowie dazugehörige Presseartikel und Informationen zu den Aktionen der Gruppe aufgeführt.

Laut BI-Sprecher Dr. Ralf Binsack sind die Argumente gegen den Gollacker zwar seit Jahren bekannt, viele hätten sich aber in jüngster Zeit noch verschärft. Er nennt die »zunehmende Hochwassergefahr«, die »sinnlose Landschaftszerstörung« oder »unverhältnismäßig hohe Kosten für die Erschließung«. Auf alle Bewohner kamen hohe Belastungen zu, ist sich die BI sicher. Sie wolle daher »klar und objektiv« informieren, fasst Armin Schwenk, Mitinitiator der BI, den Sinn des von Hans Jantzen gestalteten Internetauftritts zusammen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Webseiten
  • Niddatal-Assenheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.