07. Juni 2018, 20:13 Uhr

Neue Selbsthilfegruppe zum Thema Burn-out trifft sich

07. Juni 2018, 20:13 Uhr

Die Belastung in der Arbeitswelt scheint immer mehr zuzunehmen. Jeder dritte Berufstätige fühlt sich stark erschöpft oder gar ausgebrannt, jeder fünfte erlebt Burn-out-ähnliche Phasen mit gesundheitlichen Folgen wie Schlafstörungen oder Herzproblemen. Psychische Störungen, zu denen auch Burn-out gehört, stehen an zweiter Stelle der krankheitsbedingten Fehltage von Arbeitnehmern.

In Ortenberg hat sich die Selbsthilfegruppe »Phönix« gebildet, die als Gesprächsgruppe themen- und lösungsorientiert arbeiten will. Im Vordergrund steht der Erfahrungsaustausch zu problematischen Situationen: Was hat mir geholfen?. Angedacht sind aber auch konkrete Fragen, etwa wie man sich besser abgrenzen kann, wie man höflich, aber bestimmt kommuniziert und wie man achtsam mit sich umgeht.

Die Gruppe trifft sich erstmals am Donnerstag, 14. Juni, um 19 Uhr im Bürgerhaus Ortenberg. Danach regelmäßig jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat, von 19 bis 21 Uhr. Weitere Infos unter Tel. 01 71/5 12 12 39 oder saxhexepia@gmx.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ortenberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.