12. September 2018, 19:41 Uhr

Mit dem Gullydeckel ins Juweliergeschäft

12. September 2018, 19:41 Uhr

Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen einem versuchten und einem für den Täter geglückten Einbruch in zwei Juweliergeschäfte in Büdingen.

Am frühen Mittwochmorgen hörte ein Anwohner der Neustadt ein Klirren. Wie sich herausstellte, versuchte ein Einbrecher gegen 4.15 Uhr mit einem Gullydeckel die Scheibe zu einem Juweliergeschäft in der Neustadt einzuschlagen. Der Versuch schlug fehl, es blieb bei einem Sachschaden. Der Anwohner konnte einen Mann, möglicherweise den Täter, Richtung Erbsengasse davongehen sehen. Er wird als etwa 1,70 Meter groß, schlank, mit hellen Schuhen und Kapuze über dem Kopf beschrieben.

Im Zusammenhang mit dieser Tat könnte der Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Bahnhofstraße stehen, wie die Polizei vermutet. Gegen 5.15 Uhr warf dort ein Unbekannter mit einem Gullydeckel die Schaufensterscheibe des Geschäftes ein und konnte aus der Auslage einige Schmuckstücke von noch unbekanntem Wert stehlen. Auch in diesem Fall waren es Anwohner, die auf den Lärm aufmerksam wurden.

Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei unter Tel. 0 60 42-96 48-0.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Büdingen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.