02. August 2018, 20:52 Uhr

Melanie Sterzing neue Weinkönigin

02. August 2018, 20:52 Uhr
Melanie Sterzing lebt zwar in Bad Nauheim, fühlt sich aber noch immer als Wöllstädterin.

Aufmerksame Facebook-Nutzer haben es schon vermutet, für den Rest kommt die Meldung überraschend. Schon vor dem Wöllstädter Weinfest präsentiert der Wein- und Kulturverein seine neue Repräsentantin. Bereits am 28. Juli veröffentlichte der Verein auf seinem Facebook-Kanal ein Foto eines Shootings, das keine Zweifel daran ließ, dass die neue Weinkönigin bereits auserkoren wurde.

Seit der Gründung des Vereins wurde die Weinkönigin immer von den Gästen des Weinfests gewählt. »Nun haben wir uns zum 10. Wöllstädter Weinfest eine Änderung überlegt. Die Weinkönigin soll in Zukunft noch mehr im Fokus stehen. Mit der Veröffentlichung beginnt die Regentschaft von Melanie I.«, sagte Anna Siemund, die 2. Vorsitzende und ehemalige Weinkönigin.

»Natürlich war ich bei den letzten Weinfesten als Gast da. Es ist ein wunderschönes Fest, bei dem Jung und Alt zusammen feiern«, sagte die designierte Königin. Für sie ist es »etwas ganz Besonderes«, dass sie nun Weinkönigin sein darf. Die Weinköniginnen fand sie schon immer toll. Melanie I., oder bürgerlich Melanie Sterzing, ist 25 Jahre jung und hat bis zum vergangenen Jahr in Wöllstadt gewohnt. Jetzt lebt sie in Bad Nauheim, ist jedoch immer noch »stolz, aus Nieder-Wöllstadt zu sein«. »Ich fühle mich eigentlich immer noch als Wöllstädterin und habe dort sehr viele Freunde«.

Beim Karneval angesprochen

Nachdem Lisa I., bürgerlich Lisa Langlitz, angekündigt hatte, nach zwei Jahren aufzuhören, hat der Vorstand des Wein- und Kulturvereins eine Weinkönigin-Findungskommission eingesetzt, die eine neue Repräsentantin finden sollte. In der Ordnung für die Wahl und die Regentschaft der Weinkönigin steht: Die Weinkönigin muss eine Frau von mindestens 16 Jahren sein, die Anmut, Intelligenz, Ehrlichkeit, Gerechtigkeit und Lebensfreude in ihrer Person vereint.

Im Karneval in Nieder-Wöllstadt wurde Sterzing gefragt und sagte direkt zu. »Ihr sympathisches und bezauberndes Lächeln fällt einem sofort ins Auge. Melanie wird unseren Verein fantastisch repräsentieren«, sagte der 1. Vorsitzende Sebastian Briel. Im Vorstand war man sich schnell einig, und so wurde Melanie auf einer der letzten Vorstandssitzungen offiziell gewählt.

Die erste Neuerung wurde bereits durchgeführt. Die Weinkönigin hat ein Fotoshooting spendiert bekommen. Am vergangenen Samstag wurden von Andreas Habiger, selbst Gründungsmitglied des Wein- und Kulturvereins, Bilder gemacht. »Natürlich durfte als Requisite ein Glas mit Rebensaft nicht fehlen«, sagte Habiger. Der schönste Platz in der Wetterau für die Bildaufnahme war schnell gefunden. »Bei den Weinfreunden Bad Nauheim am Johannesberg haben wir vor den Reben beste Bedingungen vorgefunden«, sagte Briel. Auch für Melanie I. war es der perfekte Ort. »Ich wohne nicht weit von hier und treffe mich hier gerne mit einer guten Freundin. Beim Sonnenuntergang über Bad Nauheim ist hier ein leckerer Rosé besonders gut«, so Sterzing.

Erster Auftritt beim Straßenfest

Auf die Frage nach ihren Erwartungen für ihre Regentschaft, antwortete Sterzing, dass sie sich auf viele neue Mitglieder freue und auf tolle Momente mit den 160 aktuellen Mitgliedern. »Am Weinfest will ich gleich viele Gespräche führen und für meinen Verein werben«, sagte sie. Natürlich freue sie sich auf neue Weine, schöne Ausflüge, Geselligkeit und auf die nächste Veranstaltung des Wein- und Kulturvereins – das Internationale Straßenfest am 16. September auf der Frankfurter Straße.

Nun steht jedoch erst mal das 10. Wöllstädter Weinfest an. Dort wird Melanie I. offiziell inthronisiert. An diesem besonderen Tag bekommt Sterzing von Friseur-Creative Thomas Korff, seines Zeichens das 100. WKV-Mitglied, ein Beauty-Styling. »Zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr findet das Highlight des Fests statt. Beginnen werden wir jedoch bereits um 18 Uhr bei den Kleintierzüchtern in Nieder-Wöllstadt«, sagte Briel. Zum kleinen Jubiläum des Festes hat sich der WKV viel einfallen lassen. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kulturverein
  • Weinfeste
  • Weinköniginnen
  • Wöllstadt
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.