06. August 2018, 09:28 Uhr

Mega-Laune und spritzige Sprüche

06. August 2018, 09:28 Uhr

Das 13. Rodheimer Schwimmbadfest fand bei bestem Badewetter statt. Das hob die Laune der vielen Gäste. Und die »Weihnachtsmänner« sowie die Tanzgarde Rodheim hatten zahlreiche Zuschauer bei ihren Darbietungen bei strahlendem Sonnenschein. Wie jedes Jahr übernahm Steffen Fritzel mit spritzigen Sprüchen die Moderation des Events auf dem Gelände des Rodheimer Schwimmbads. Und es passierte viel: Während im Schwimm- becken abwechselnd Schlauchbootrennen und Lanzenstechen angeboten wurde, gab es auf der großen Bühne ein abwechslungsreiches Showprogramm.

Um 15 Uhr starteten die »Bumblebees« der Tanzgarde Rodheim mit einem tollen Tanz zum Hit »Can’t stop the Feeling«. Die Gruppe ist im vergangenen Jahr überraschend stark gewachsen und verzeichnet neun neue Mitglieder bei einer Gruppenstärke von insgesamt 15 Mädchen. Sie zeigten eine ganz professionell eingeübten Choreografie. Die »Little Devils« präsentierten ihren Tanz »Legendär« mit rasanten Schrittfolgen und einer doppelten Hebefigur zum Abschluss und heimsten besonders viel Applaus ein. Die 20 junge Frauen starke Truppe der »Crazy Devils« trat mit ihren engagierten Trainerinnen Jasmin Friedrich, Julia Bernhard und Vanessa Toussant auf und zeigte trotz der Hitze einen vor Energie strotzenden Tanz. Die Jugendgruppe des Rock’n’Roll-Clubs »Die Lollypops« brachte zu heißem Rhythmus ihre Petticoats zum Schwingen.

Die Besucher konnten wieder viele kulinarische Köstlichkeiten genießen und holten die dringend notwendige Abkühlung entweder im Schwimmbecken oder an den Getränkeständen in Flüssigkeiten nach. Das Wetter legte gegen 15 Uhr mit einer einzigen dicken Wolke und tatsächlich einigen wenigen Tropfen eine kleine Abkühlung ein, die viele Besucher lachend begrüßten.

 

Becken wird renoviert

 

Um 17 Uhr begrüßte Bürgermeister Thomas Alber die Gäste und begeisterte mit seiner Aussage: »Der Erhalt des Schwimmbads ist gesichert!« Zudem sei eine Renovierung des Beckens Planung, was für kräftigen Applaus der Gäste sorgte.

Die Rodheimer »Weihnachtsmänner« spendeten ihren Erlös aus der Fanmeile des Ironman von 250 Euro an den Elternverein für Leukämie- und krebskranke Kinder Gießen. Der stellvertretende Vorsitzende des Elternvereins, Frithjof Buhr, nahm die Spende dankbar entgegen. Zudem überreichte Svenja Nagel von »Biene’s Gesundsport« eine Spende über 200 Euro an den Vorsitzenden des Vereins »Die Rettungsschwimmer«, Wolfgang Brück, für die Verschönerung des Schwimmbads.

Blütenkönigin Chiara I. wurde von ihren Blütenkindern Laurine und Carlotta begleitet. Als langjähriges Mitglied der Tanzgarde musste Chiara in ihrer Funktion dieses Jahr allerdings auf den Tanzauftritt der »Crazy Devils« verzichten.

Ab 20 Uhr mischte die bekannte Blockbuster-Coverband »Mixxed Up« die Super-Stimmung der Gäste auf. Um 22 Uhr kam als das Highlight des Festes das Männerballett »Bewegte Männer« aus Assenheim und zeigte seine rasante Show um einen Schiffbrüchigen und seine Rettung. Bis spät nach Mitternacht tummelten sich Rodheimer und viele Gäste aus der Umgebung im Freibad, und es wurde getanzt und gelacht. Dieses besonders spektakuläre Schwimmbadfest dürfte noch lange in Erinnerung bleiben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Elternvereine
  • Schwimmbäder
  • Theater
  • Thomas Alber
  • Thomas Alber (Rosbach vor der Höhe)
  • Tänze
  • Weihnachtsmänner
  • Rosbach-Rodheim
  • Sybille Ullrich
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.