08. August 2018, 20:13 Uhr

5000 Euro

»Lottogewinn« für Rodheimer BUND-Streuobstwiese

08. August 2018, 20:13 Uhr
Auf der BUND-Streuobstwiese in Rodheim können Bürger Baumpatenschaften übernehmen. (Foto: pv)

Wieder hat ein Projekt aus dem Wetteraukreis bei der hessischen Umweltlotterie »GENAU« gewonnen. Dieser Tage rief eine freundliche Lotto-Mitarbeiterin beim früheren Rosbacher BUND-Vorsitzenden Dieter Kurth an, um ihm mitzuteilen, dass der Umweltverband 5000 Euro für sein Projekt der »Obstbaumpatenschaften« erhält.

2013 hatte der BUND erstmals Obstbaumpatenschaften vergeben. »Ziel war es, Menschen zu finden, die sich um die Bäume kümmern und im Gegenzug die Ernte einfahren dürfen«, sagt Kurth. So sollte die Streuobstwiese an der Hub in Rodheim gepflegt und erhalten werden. Auf ihr stehen über 200 Bäume; sie war von der Stadt als Ausgleichsfläche angelegt worden.

Angefangen hat das Projekt laut Kurth mit etwa 40 Patinnen und Paten. Es ist in der Folge stetig gewachsen. Neben Schnittkursen vom Profi wurden Osterfeuer und Kelterfeste veranstaltet, Nisthilfen aufgehängt und der Bau eines Insektenhotels in Angriff genommen.

Dass das Baumpaten-Projekt aus Rodheim von den »GENAU«-Spielern als Gewinner-Projekt ausgewählt worden ist, freut Kurth sehr. »Jetzt dürfte einer erfolgreichen Weiterführung des Projekts durch den neuen Vorstand des BUND Rosbach nichts im Wege stehen«, sagt Kurth.

Er hatte das Amt des Vorsitzenden vier Jahre inne. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung war er nicht wiedergewählt worden. Neuer Vorsitzender ist Uwe Steib.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dieter Kurth
  • Lottogewinne
  • Umweltverbände
  • Rosbach-Rodheim
  • David Heßler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.