14. Februar 2019, 20:38 Uhr

Kurz berichtet

14. Februar 2019, 20:38 Uhr

Bad Nauheim

Ethisch wirtschaften – Unter dem Motto »Wirtschaften mit ethischer Bilanz« trifft sich die regionale Gemeinwohl-Ökonomie- Gruppe Wetterau an jedem dritten Dienstag eines Monats von 19.30 bis 21.30 Uhr. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 19. Februar, von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Freien Waldorfschule in Bad Nauheim statt. Wer mitmachen oder einfach reinschnuppern will, ist willkommen und erhält vorab Infos bei Koordinatorin Petra Zahay, Tel. 0 60 32/9 28 62 57. (pm)

Diavortrag über Vietnam – Die Kolpings- familie Bad Nauheim lädt alle Interessierten zu einem Diavortrag über Vietnam am Dienstag, 19. Februar, um 19 Uhr in das katholische Gemeindezentrum St. Bonifatius in Bad Nauheim, Zanderstr. 13, ein. Referent Reinhard Grupp aus Friedberg schildert eine Reise in ein fernes, faszinierendes Land, die alle Sinne anspricht. Die Zuhörer lernen die Menschen und ihre Geschichte(n) aus ganz unterschiedlichen Perspektiven kennen. Interessante Begegnungen geben anregende Einblicke in die Kultur des tradionsreichen, aufstrebenden Landes. Die Dauer des Vortrages beträgt etwa 50 Minuten. Der Eintritt ist frei. Gäste und Mitglieder sind willkommen. (pm)

Friedberg

Stadtführung – Die nächste öffentliche Stadtführung durch die historischen Sehenswürdigkeiten und die Altstadt von Friedberg findet am Sonntag, 17. Februar, statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wetterau-Museum (Haagstraße 16), wo unter der Führung von Hans-Jörg Madre die Stadtkirche und das Judenbad besichtigt werden. Zum Abschluss ist ein Rundgang durch die Burg vorgesehen, bei dem die Möglichkeit besteht, den Adolfsturm zu besteigen und das Römerbad zu besichtigen. Erwachsene zahlen 6,50 Euro und Jugendliche 3,50 Euro inklusive aller Eintritte.

Treffpunkt für Frauen in Trennung – Zu einem Treffen für Frauen, die sich von ihrem Partner getrennt haben oder geschieden wurden, lädt das Frauenzentrum (Wintersteinstraße 3) für 28. Februar um 19 Uhr ein. Informieren und anmelden können sich Interessentinnen im Frauenzentrum unter Telefon 0 60 31/25 11 oder per E-Mail an frauenzentrum.wetterau@t-online.de. (pm)

Repair-Café und Offener PC-Club 50+ – Am Donnerstag, 21. Februar, findet im Junity am Burgfeld das nächste Repair-Café statt. Die Ehrenamtsagentur bietet von 17 bis 19 Uhr an, kaputte Elektrogeräte, Fahrräder, Spielzeug, Kleinmöbel oder Kleidungsstücke zu reparieren. Kaffeevollautomaten werden nicht repariert. Parallel findet der »Offene PC-Club 50+« der Ehrenamtsagentur statt. Jeder, der Fragen im Umgang mit PC, Laptop, Tablet oder Mobiltelefon hat und Hilfe benötigt, ist willkommen. Alle Reparaturen im Repair-Café und die Beratung im »offenen PC-Club 50+ sind kostenlos. Spenden sind willkommen. Alle Besucher und Ehrenamtlichen sind zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Weitere Informationen zu beiden Angeboten bei Bärbel König-Guba unter der Telefonnummer 0 60 31/9 29 63 oder per E-Mail an koenig-guba@arcor.de. (har)

Schlagworte in diesem Artikel

  • E-Mail
  • Ethik und Moral
  • Friedberg
  • Wetterau-Museum
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.