24. Mai 2018, 19:22 Uhr

Knoten und kuppeln

24. Mai 2018, 19:22 Uhr
Der erfolgreiche Nachwuchs mit Stadtjugendfeuerwehrwartin Viviane Rodriguez Lopez.

Am Wochenende sind sechs Mitglieder aus den Jugendfeuerwehren der Stadt Reichelsheim angetreten, um die Jugendflamme Stufe 1 zu erreichen. Die Jugendflamme ist ein Nachweis des feuerwehrtechnischen Könnens in drei Stufen. Stufe 1 ist für neue Mitglieder gedacht. Bei der Prüfung werden theoretische Kenntnisse und praktische Tätigkeiten abgefragt.

Gestartet wurde mit einem Test zu allgemeinen und feuerwehrtechnischen Fragen. Im Anschluss mussten die Kinder an mehreren Stationen zeigen, was sie schon alles gelernt haben. Neben dem Absetzen eines Notrufs und dem Anlegen von Feuerwehrknoten mussten die Anwärter zeigen, dass sie Schläuche ausrollen und gemeinsam kuppeln können. Auch ein paar Feuerwehrgerätschaften und deren jeweiliger Zweck sollten sie benennen. Der sportliche Aspekt kam auch nicht zu kurz. So galt es, eine Strecke in Jugendfeuerwehrbekleidung so schnell wie möglich zu absolvieren. Die Wehrführer hatten sich als Wertungsrichter zur Verfügung gestellt; die Feuerwehr Reichelsheim hatte die Ausrichtung übernommen.

Am Ende konnten alle sechs Anwärter eine Urkunde für das Bestehen der Jugendflamme 1 entgegennehmen. Das Abzeichen sollen sie in festlichem Rahmen bei der gemeinsamen Mitgliederversammlung aller Jugendfeuerwehren der Stadt Reichelsheim zu Beginn des kommenden Jahres erhalten.

Stadtjugendfeuerwehrwartin Viviane Rodriguez Lopez gratulierte den erfolgreichen Jugendflammlern: Ronja Brand (Reichelsheim), Nico Jung (Dorn-Assenheim), Jason Müller und Simon Neisius (Blofeld) sowie Ina Lemp und Angelina Bärenfänger (Beienheim). (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Jugendfeuerwehren
  • Reichelsheim
  • Wissenschaftliche Theorie und Theorien
  • Reichelsheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.