26. August 2018, 20:22 Uhr

Kneipenkontrolle: Verdacht auf Geldwäsche

26. August 2018, 20:22 Uhr

Bei gemeinsamen Kontrollen von Gaststätten durch die Polizei Büdingen in Zusammenarbeit mit den Ordnungsämtern der Städte Altenstadt und Büdingen konnten am Donnerstag verschiedene Verstöße festgestellt werden. Die Ordnungshüter kontrollierten zwischen 16.40 und 18.45 Uhr und wurden in zwei Lokalen in Altenstadt fündig.

So waren nicht überall die Vorschriften aus dem Jugendschutzgesetz ausgehängt, Hinweise zum Jugendschutz an Automaten wurden vermisst oder es fehlte der Hinweis »Raucherlokal«. Hierfür können Bußgelder von mehreren Hundert Euro verhängt werden. An einem Geldspielautomaten stellten die Ordnungshüter fest, dass er illegal betrieben wurde. Das Gerät wurde sichergestellt. Auf den Betreiber wartet ein Strafverfahren wegen Verdacht der Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Auch Mängel bei der Arbeitshygiene wurden festgestellt; sie werden ebenfalls mit Bußgeldern geahndet.

Zu schnell und nicht angeschnallt

In der Emil-Diemer-Anlage in Büdingen wurden anschließend zwölf Personen kontrolliert. Ein Mann musste die Polizisten aufs Revier begleiten, konnte aber wieder entlassen werden, nachdem sich sein Aufenthaltsstatus geklärt hatte.

Die Kontrollen in Büdingen endeten gegen 20.30 Uhr. Ein langer Tag für die Mitarbeiter von Polizei und Ordnungsamt, wenn man bedenkt, dass bereits vormittags eine Verkehrskontrolle in Höhe der Biogasanlage bei der Abfahrt Altenstadt von der A 45 stattfand. Über 34 Fahrzeuge fuhren zu schnell, sechs Personen waren nicht angeschnallt, zwei Fahrer nutzten ihr Handy während der Fahrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altenstadt
  • Gaststätten und Restaurants
  • Geldwäsche
  • Geldwäschereiverdacht
  • Ordnungsämter
  • Polizei
  • Altenstadt
  • Büdingen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.