03. Juli 2018, 17:00 Uhr

Abschied

Im Traumauto in den Ruhestand

Gaby Küster ist nun Pensionärin. Die Schulleiterin der Limesschule aus Ockstadt wurde kürzlich verabschiedet, dabei spielte die Farbe Rot eine besondere Rolle.
03. Juli 2018, 17:00 Uhr
Rot ist Gaby Küsters Lieblingsfarbe. Das passende Auto auf dem Schulhof ist eine Überraschung für die Ockstädterin. (Foto: pv)

Gaby Küster, Schulleiterin der Limesschule, wurde zum Schuljahresende nach 40 Dienstjahren aus dem aktiven Schuldienst verabschiedet. Da die Direktorin der Altenstädter Schule die Farbe Rot liebt, war die große Cafeteria entsprechend dekoriert und viele der 160 Gäste nahmen mit ihren Präsenten, Beiträgen oder Reden auf dieses Faible Bezug: Landrat Weckler und Bürgermeister Syguda trugen extra eine rote Krawatte und wiesen in ihren Ansprachen augenzwinkernd darauf hin. Zu den Ehrengästen zählten u.a. Landrat Jan Weckler, Ministerialrat Christopher Textor und Ministerialrätin a.D. Charlotte Mori aus dem Hessischen Kultusministerium, Schulamtsdezernentin Dr. Anne Zingrosch, Fachbereichsleiter für Bildung und Gebäudewirtschaft Frank Neubauer sowie die Bürgermeister aus fünf Gemeinden des Einzugsbereichs der Schule.

 

Leidenschaft Chorleiterin

 

Die Schulgemeinde hatte für ihre scheidende Schulleiterin und den ebenfalls ausscheidenden Elternbeiratsvorsitzenden Martin Opel ein Programm vorbereitet und so entzündeten zahlreiche jugendliche Theater- und Musicaldarsteller, Instrumental- und Gesangssolisten sowie Vertreter der Fachschaften, des Schulleitungsteams und des Personalrates ein wahres Feuerwerk der guten Laune. Sogar der Leiter der Theatergruppe Assenheim, Norbert Deforth, hatte es sich nicht nehmen lassen, mit Altenstädter Schülern eine Szene aus »Die Schöne und das Biest« einzustudieren.

Unermüdlicher Einsatz

Alle Redner dankten Küster für ihr Engagement und betonten, dass ihr unermüdlicher Einsatz in wenigen Jahren eine Entwicklung und Akzeptanz der Altenstädter Schule ermöglicht habe, die man so nicht für möglich gehalten habe und die für sie eine stolze Bilanz darstelle. »Stillstand war für Frau Küster nie eine Option«, sagte Weckler. Der Landrat lobte den steten Schülerzuwachs und die Stabilität der gymnasialen Oberstufe, erinnerte sich aber auch schmunzelnd an so manches »Türchen im Adventskalender«, das für die Schulleiterin in ihrer Anfangszeit nicht immer nur süße Überraschungen bereithielt und dankte ihr, dass sie sich seinerzeit für die Altenstädter Schule entschieden habe, an der sie schon als langjährige Oberstufenleiterin viel Aufbauarbeit geleistet habe.

Erfahrung in vielen Schulformen

Der stellvertretende Schulleiter der Limesschule, Hackenbroch, erinnerte an die Jahre, die seine Chefin in der Lehrerausbildung an der Frankfurter Universität arbeitete. Er kenne kaum jemanden, so führte er aus, der bewusst in seinem beruflichen Werdegang in so vielen Schulformen Erfahrungen gesammelt habe: in der Fachoberschule, diversen Abteilungen der kaufmännischen Berufsschule, der Grundschule, der Haupt- und Realschule und natürlich in allen Stufen des gymnasialen Bildungsganges, sodass es keine Facette einer Gesamtschule gäbe, die sie nicht aus eigener Erfahrung beurteilen könne.

Schwungvoller Unterricht

Die Schülervertreter lobten den schwungvollen und motivierenden Englisch-, Deutsch- und Lateinunterricht der begeisterten Pädagogin, aber auch ihre stets freundliche, interessierte und wertschätzende Art als Schulleiterin: »Sie hatten immer ein Lächeln für uns.«

Küster, als Chorleiterin weit über die Grenzen ihres Wohnortes Friedberg-Ockstadt bekannt, verglich das Leiten einer Schule mit dem Dirigieren eines Chores: »Eine Schule leiten ist wie Chöre dirigieren, das funktioniert nur im harmonischen Miteinander.«

Zum Schluss wartete eine ganz besondere Überraschung auf die staunende Schulleiterin: Vor der Tür stand ein rasanter roter Sportwagen mit Chauffeur und unter den Klängen von »Time to Say Goodbye« brauste Küster winkend in den wohlverdienten Ruhestand.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Farbe
  • Jan Weckler
  • Latein-Unterricht
  • Musical-Darsteller
  • Ockstadt
  • Opel
  • Rot
  • Ruhestand
  • Schularten
  • Altenstadt
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.