29. August 2018, 20:16 Uhr

»INK« öffnet Atelier für Weidigschüler

29. August 2018, 20:16 Uhr

Die Galerie wird demnächst eine Doppelausstellung mit der international mehrfach ausgezeichneten Künstlerin und ihrem ehemaligen Lehrer und Mentor Hubert Soltau zeigen. Entsprechend waren die Schüler sehr an den Hintergründen der Werke interessiert.

Parallel zu der Ausstellung hat die Arbeitsgemeinschaft noch eine schulinterne Ausstellung geplant, bei der künstlerisch talentierte und interessierte Schülerinnen und Schüler eigene Werke einreichen können. Auch hierbei sollen, angelehnt an »INKs und Soltaus Werke, Zeichnungen und Malereien im Vordergrund stehen. Die Ausstellung mit dem vorläufigen Titel »Meister-Schüler« wird voraussichtlich Ende November oder Anfang Dezember stattfinden.

»INKs« Werke sind hauptsächlich Bleistiftzeichnungen, die meist realistisch und naturalistisch sind. Besonders gern verwendet die Künstlerin Menschen als Modelle. Wenn sie einen für ein Werk passenden Menschen auf der Straße sieht, spricht sie ihn direkt an. Bisher haben alle ihre Modelle ihr Einverständnis gegeben und zeigten sich auch äußerst interessiert an INKs Kunst. Die Werke sollen keine Fotos, sondern Kunstwerke sein, das heißt, sie möchte in ihre Zeichnungen eine persönliche und emotionale Beziehung einarbeiten.

In jedem der Werke stecken nach Angaben der Künstlerin mindestens 100 Stunden Arbeit, oft auch das Vielfache.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kunstwerke
  • Künstlerinnen und Künstler
  • Butzbach
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.