14. Dezember 2018, 20:56 Uhr

Hoffen auf Maar

14. Dezember 2018, 20:56 Uhr

Der Ortsbeirat Nieder-Rosbach sieht die Klage gegen Bürgermeister Thomas Alber als erledigt an. Wie Ortsvorsteher Dr. Volker Hoffmann schreibt, habe er dem Verwaltungsgericht Gießen dies mitgeteilt. Der Ortsbeirat hatte Klage eingereicht, weil er laut Hoffmann »in zahlreichen Angelegenheiten nicht ordnungsgemäß beteiligt wurde«. Nachdem der künftige Bürgermeister Steffen Maar bekräftigt habe, er werde die Mitwirkungsrechte des Ortsbeirats beachten, könne man zuversichtlich sein, dass künftig Reibungspunkte vermieden werden, sagt der Ortsvorsteher.

In der jüngsten Sitzung wurde unter anderem angeregt, die Schlaglöcher an der Bushaltestelle Hessenring zusammen mit Hessen Mobil zu beseitigen, einen Hundekot-Tütenspender am Bahnhof aufzustellen, in der Einfahrt zum Errlichspfad die Einrichtung einer »Geschwindigkeitsbremse« zu prüfen, mehr Pendler-Parkplätze am Bahnhof einzurichten (zurzeit werde häufig im angrenzenden Wohngebiet wild geparkt) und »Tempo 30« auf der Rodheimer Straße weiter zu verfolgen. Ferner sollten die Risse im Beton der Kleinsporthalle schnellstens beseitigt werden, damit keine weiteren Schäden eintreten.

In einer gemeinsamen Sitzung der drei Ortsbeiräte am Mittwoch, 19. Dezember, 20 Uhr in der Wasserburg, werden die Vertreter gemeinsam den von Alber eingebrachten Haushalt 2019 sowie die mittelfristige Finanzplanung bis 2022 besprechen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessen Mobil
  • Mitwirkungsrecht
  • Thomas Alber
  • Thomas Alber (Rosbach vor der Höhe)
  • Rosbach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.