14. Februar 2019, 20:41 Uhr

Helen Rebecca Michel zeigt ihre Werke

14. Februar 2019, 20:41 Uhr
Bürgermeister Adolf Ludwig freut sich über Helen Rebecca Michels Bilder. (pv)

Immer wenn es heißt »Kunst im Rathaus«, hat jeder Limeshainer Hobbykünstler die Möglichkeit für eine Ausstellung im Foyer des Rathauses. Diesmal sind es die Werke von Helen Rebecca Michel, die Farbe in das Foyer bringen und zu bewundern sind. Helen Rebecca Michel ist 20 Jahre jung und ist in Limeshain aufgewachsen. Was das Malen anbelangt, durfte sie im Alter von elf Jahren einen einjährigen Malkurs besuchen. Allerdings war dies damals noch nicht der große Anreiz gewesen, wobei das Malen nebenbei trotzdem noch ihre Leidenschaft ist. Vorzugsweise malt sie Portraits mit Acrylfarbe.

»Meinen Ausgleich zum beruflichen Alltag und die Wiedergabe meiner Eindrücke des Lebens spiegeln sich in meinen Bildern wider«, sagt die Künstlerin. Zielstrebig habe sie sich beruflich zur Friseurmeisterin ins Leben gekämpft, berichtete Michel. Gerne nahm sie die Gelegenheit wahr, ihre Werke in der Öffentlichkeit auszustellen. Nun können die Mitarbeiter und die Besucher der Verwaltung die Werke noch bis Anfang Juni betrachten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Farbe
  • Leidenschaft
  • Malerei
  • Limeshain
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.