21. August 2018, 20:22 Uhr

Halbes Jahrhundert in Harmonie

21. August 2018, 20:22 Uhr
Männer und Frauen, jung und alt, singen gemeinsam im gemischten Chor Bingenheim. (pm)

Der gemischte Chor »Eintracht 1851« Bingenheim feiert in diesem Jahr ein 50-jähriges Jubiläum. Chorleiter Klaus Rühl und seine Sängerinnen und Sänger arbeiten seit einem halben Jahrhundert zusammen. Aus diesem Anlass gestaltet der Chor ein besonderes Konzert am 25. August um 17 Uhr im Schlosshof der Lebensgemeinschaft in Bingenheim. Als Gastchor tritt der gemischte Chor »Einheit Echzell« auf.

Aus Männerchor entstanden

Der Chor blicke heute mit Stolz auf seine Tradition zurück, erklärte Rühl. Als man 1968 begonnen habe, den Chorgesang in Bingenheim im gemischten Chor weiterzuführen, sei dieses Experiment noch belächelt und ein Scheitern des gemischten Singens vorausgesagt worden. Doch der Versuch sei geglückt. Das zeigten heute zahlreiche Preise, das umfangreiche Repertoire des Chores, die Einstufung in die Leistungsklasse A sowie die Begeisterung der Chormitglieder.

Der gemischte Chor ist aus dem Männerchor hervorgegangen, der 1851 in Bingenheim gegründet wurde. Erfolgreich sangen die Männer bis Ende der Fünfzigerjahre bis die Mitgliederzahl einbrach. Die Männer resignierten, der Verein ruhte. 1967 stimmten einige Herren in feucht-fröhlicher Runde einige der alten Lieder an und entschlossen sich, den Chor wiederaufleben zu lassen. Als Chorleiter wurde Klaus Rühl, damals 21 Jahre alt, engagiert und so nahm man 1968 den Probenbetrieb mit dem jungen Dirigenten aus Echzell wieder auf.

Rasch stellte sich heraus, dass mit den wenigen Interessenten eine erfolgreiche Chorarbeit nicht möglich war. So entschloss man sich kurzerhand, einen gemischten Chor zu gründen. Besonders der Vorsitzende Alfred Stephan setzte sich dafür ein, Frauen für den Gesangverein zu gewinnen. »Sein Einsatz wurde belohnt. Mit den Frauen kam der Erfolg«, erinnert sich Rühl.

1972 nahm der Chor am Bundesleistungssingen in Fulda teil und 1973 am Bundeschorkonzert des Hessischen Sängerbundes. Das erfolgreiche Abschneiden spornte die Singenden an und weitere erste und zweite Preise bei Chorwettbewerben folgten. Beim Bundesleistungssingen in Grünberg 1984 wurde der Bingenheimer Chor mit der Durchschnittsnote 1,85 in der Leistungsklasse ausgezeichnet. Mit dieser Leistung qualifizierten sie sich für das Bundeschorkonzert in der Jahrhunderthalle in Höchst. Zusammen mit dem Bruderverein aus Ober-Widdersheim trugen die Bingenheimer einen achtstimmigen Psalm von Heinrich Schütz unter der gleichzeitigen Leitung der beiden Chorleiter.

In den 1990er Jahren holten die Sängerinnen und Sänger beim Wertungssingen in Nidda den ersten Preis und qualifizierten sich beim Bundesleistungssingen in Bad Orb für das Bundeschorkonzert im Limburger Dom. Dort stellte sich der Chor mit einem Programm geistlicher Chormusik von Heinrich Schütz vor.

Konzerte von Echzell bis Dresden

Neben den Wettbewerben gestaltete der Chor mit seinem breiten Repertoire geistliche und weltliche Konzerten. Die Bingenheimer gingen auf Konzertreise nach Dresden oder Überlingen am Bodensee. Ein Höhepunkt war zweifelsohne das Singen des Chores in der prächtigen Annenkirche in Annaberg im Erzgebirge, erinnert sich Rühl. Erfolgreiche Auftritte habe es auch in den Kirchen in Echzell, Wölfersheim, Ockstadt und Hirzenhain gegeben.

Auch daheim in Bingenheim ist der Chor aktiv. Die jährlichen Konzerte in der Bingenheimer Kirche oder die Konzerte im Hof des Bingenheimer Schlosses haben mittlerweile eine treue Zuhörerschaft gefunden.

Sein 40-jähriges Jubiläum feierte der gemischte Chor mit einem Weihnachtskonzert. Die Bingenheimer führten mit Orchester und Solisten das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns auf. »Es war ein großartiger Erfolg für die Sängerinnen und Sänger und ihren Chorleiter«, sagt Rühl. Zehn Jahre später steht nun das 50-jährige Jubiläum an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Camille Saint-Saëns
  • Harmonie
  • Heinrich Schütz
  • Hoher Dom zu Limburg
  • Jubiläen
  • Limburger Dom
  • Sänger
  • Sängerinnen
  • Echzell-Bingenheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.