11. September 2018, 20:11 Uhr

Großer Naturschützer

11. September 2018, 20:11 Uhr

Der ehrenamtliche Naturschützer und Altenstädter Ehrenbürger Karl Winther hat am Montag, 10. September, seinen 90. Geburtstag gefeiert.

Noch vor wenigen Jahren widmete Winther nahezu seine gesamte Freizeit dem Naturschutz des Wetteraukreises. Er erkannte früh, dass nur mit dem Erhalt von Lebensräumen für möglichst viele Tier- und Pflanzenarten auch die Lebensgrundlage der Menschen gesichert ist. Sein Einsatz hat dafür gesorgt, dass zahlreiche Lebensräume für Tiere und Pflanzen im Wetteraukreis gesichert und entwickelt werden konnten.

Winthers Überzeugungs- und Integrationskraft bei Politikern, Naturnutzern und Naturschützern hat den Grundstein dazu gelegt, dass einige Tierarten in die Wetterau zurückkehren konnten. Der Biber und seltene Fischarten wie Nase und Schneider sind wieder in der Nidda heimisch. In den Wäldern streifen Wildkatzen umher und brüten Schwarzstörche. Besonders augenfällig ist die hohe Zahl an Weißstorchbrutpaaren.

Winther war seit der Gründung des Naturschutzbeirates bei der Unteren Naturschutzbehörde des Wetteraukreises in den Jahren 1981 bis 1998 in diesem Fachgremium tätig, lange Jahre als Vorsitzender. Er ist Träger des ersten Umweltschutzpreises des Wetteraukreises im Jahre 1980.

Er fand immer Rückhalt bei seiner Familie. Besonders seine Frau Anna stärkte ihm bei seiner ehrenamtlichen Tätigkeit, die er neben der Arbeit in einer Frankfurter Baufirma wahrnahm, den Rücken. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.