29. August 2018, 20:16 Uhr

Gestaltete Wohnträume

29. August 2018, 20:16 Uhr
Für die Schülerinnen gibt es Urkunden und Malutensilien als Ansporn. (Foto: pv)

Wie sie sich ihr zukünftiges Wohnumfeld vorstellen, haben Schülerinnen und Schüler der Bertha-von-Suttner-Schule mit viel Fantasie, Geschick und Gestaltungskraft in kreative Modelle umgesetzt. Anlässlich der dritten »Berthas Art-Night« wurden die Arbeitsergebnisse ausgestellt und bewertet. Den 1. Platz belegten Liv Henkel, Alexia Tatar und Jasmin Völker aus der jetzigen Klasse 6e mit einem Gemeinschaftswerk, den zweiten Platz teilen sich die jetzigen Sechstklässlerinnen Fiona Foltz und Julia Bugajska, den 3. Platz erreichte Sarah Michelle Skawara aus der jetzigen Klasse 8d. Schulleiterin Manuela Brademann und Kunstfachbereichsleiterin Helene Schadt-Przylas beglückwünschten die jungen Künstlerinnen zu ihrem Erfolg und überreichten Urkunden und hochwertige Malutensilien als Ansporn und Anerkennung für diese Leistungen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Nidderau
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.