23. August 2018, 20:28 Uhr

Gemeinschaft und Geselligkeit

23. August 2018, 20:28 Uhr
Der Vorsitzende Thorsten Höhne mit den ausgezeichneten Mitgliedern (v. l.) Siegfried Kinzel, Alwin Klingbeil, Norbert Straubinger und B. Ludwig. (Foto: pv)

Der Trimm-Dich-Club feierte kürzlich sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Die Feier für alle Vereinsmitglieder und deren Ehefrauen wurde kurzfristig auf dem Klicker-Platz in Södel durchgeführt. Bereits ab 5 Uhr wurde der Grill von Markus Blum angeheizt auf dem bis zum Mittagessen, das pünktlich um 12 Uhr eingenommen wurde, ein leckeres und knuspriges Spanferkel am Spieß zubereitet wurde. Eingeleitet wurde die Jubiläumsveranstaltung mit einem Sektempfang für die Ehefrauen der zahlreich erschienenen Mitglieder.

Der Vereinsvorsitzende, Thorsten Höhne, ging in seiner Begrüßungsrede zunächst auf die Geschichte des Vereins ein, der im Jahre 1968 aus dem Kegelverein »Sandhasen« entstanden ist. Gründungsmitglieder waren: Günther Reeb, Heinz Reeb, Siegfried Kinzel, Hubert Lisson, Josef Hejl, Karl Rabenau, Gerhard (Fips) Hübner, Erwin Friedel und Eberhart Schneider. Aktuell sind 26 Vereinsmitglieder registriert.

Das Vereinsleben startete 1968 mit einem ersten Fußballspiel gegen Steinfurth auf dem Södeler Sportplatz. Es folgten verschiedene Spiele und Teilnahmen an »Hobby-Turnieren«. Schon seit Anfang der 70er Jahre trifft man sich immer sonntags von 10 bis 12 Uhr in der Turnhalle Södel.

Das zehnjährige Vereinsjubiläum im Jahr 1978 ist für die dabei gewesenen unvergesslich. Die Einnahmen wurde seinerzeit der Behindertenhilfe in Ockstadt gespendet.

1979 wurde eine erste Vereinsatzung erstellt und es erfolgte der Eintritt in den Landessportbund Hessen.

Der Verein, der großen Wert auf Gemeinschaft und Geselligkeit legt, beteiligte sich von 1983 bis 2007 regelmäßig am Wölfersheimer Fastnachtszug. Ebenso waren die Mitglieder bei verschiedenen Jubiläumsfesten aktiv. Darüber hinaus sind die regelmäßig durchgeführten Ausflüge immer wieder Höhepunkte im Vereinskalender.

Die Vereinsgründungsmitglieder Siegfried Kinzel und Hubert Lisson wurden anschließend besonders erwähnt. Siegfried Kinzel wurde eine Ehrenurkunde des TDC sowie eine »Jubiläumssporttasche« überreicht. Hubert Lisson, der nicht anwesend sein konnte, wurde die gleiche Vereinsehrung zwischenzeitlich nachgereicht.

Ferner bedankte sich der Verein bei Alwin Klingbeil, der seit 29 Jahren das Amt des Kassenwartes innehat. Für verschiedene langjährige Tätigkeiten im Verein wurde auch Norbert Straubinger mit einer Urkunde und der »Jubiläumssporttasche« geehrt.

Um Mitglieder werben

Im Anschluss daran freute sich Vorsitzender Thorsten Höhne zwei weitere Ehrungen im Namen des Landessportbunds Hessen überreichen zu dürfen. Norbert Straubinger nahm für mehrjährige ehrenamtliche Mitarbeit eine Ehrenurkunde des Landesportbundes Hessen entgegen. Alwin Klingbeil wurde für besondere Verdienste im Sport, mit einer Urkunde sowie der Verdienstnadel des Landesportbundes Hessen geehrt.

Um den Verein weiter am Leben zu halten, forderte der Vorsitzende alle Anwesenden auf, neue Mitglieder zu werben. Hierzu steht unter anderen auch ein Werbe-Flyer zur Verfügung. Der Flyer wurde an alle Haushalte in allen Ortsteilen der Gemeinde mit dem Gemeindespiegel verteilt. In diesem Zusammenhang dankte der Vorsitzende Ingrid Schmidt, die den Druckentwurf erstellt hat, sowie allen Inserenten, durch deren finanzielle Unterstützung die Erstellung des Flyers erst ermöglicht wurde.

Weitere Dankesworte gingen an die Helferinnen vor und hinter der Theke, die Kuchenbäckerinnen, den Klicker-Verein sowie an alle, die mit Geld- und Sachspenden das Fest ermöglicht haben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ehefrauen
  • Spanferkel
  • Södel
  • lecker
  • Wölfersheim-Södel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.