04. Juni 2018, 20:46 Uhr

Geflüchtete werden von RP betreut

04. Juni 2018, 20:46 Uhr
Einer der Ehrenamtlichen, Dieter Egner (l.), im Gespräch mit Stefan Sydow vom Ministerium für Soziales und Integration. (Foto: RP)

Das Regierungspräsidium Gießen ist hessenweit für neun Standorte und Außenstellen der Erstaufnahme mit insgesamt 2200 Menschen zuständig. Büdingen ist der erste Standort, an dem die Behörde eine Sozialbetreuung mit eigenen Kräften sicherstellen will. Der Vertrag mit dem Malteser Hilfsdienst läuft zum 30. Juni aus. Er war seit Dezember 2015 mit der Sozialbetreuung der Flüchtlinge beauftragt. Derzeit leben in der Büdinger Erstaufnahme 140 Menschen. Die meisten von ihnen kommen aus Eritrea, Syrien, Somalia oder aus dem Irak.

Bei der offiziellen Verabschiedung hob Ministerialdirigent Stefan Sydow die gute Zusammenarbeit hervor. Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich sagte, die Malteser seien nicht nur innerhalb der Einrichtung, sondern im gesamten Stadtgebiet aktiv und gut vernetzt gewesen, weshalb »eine hervorragende Integrationsarbeit« möglich gewesen sei. Außenstellenleiter Michael Sauerwein führte anhand einer Foto- und Videopräsentation noch einmal vor Augen, mit welchen Herausforderungen die Haupt- und Ehrenamtler zu kämpfen hatten, aber auch mit wie viel Herzblut sie bei der Sache waren.

Das Regierungspräsidium will die weitere Sozialbetreuung nun mit eigenem Personal von bereits vorhandenen Sozialteams sowie Mitarbeitern der Unterkunftsverwaltung sicherstellen. Weiteres Personal, wie zum Beispiel für die pädagogische Betreuung im Kindergarten, soll kurzfristig hinzugewonnen werden. Extern vergeben bleiben weiterhin der First-Responder-Dienst (Malteser), Sicherheitsdienst, Verpflegungsdienstleistung, Reinigung, Hausmeisterdienst und Außenanlagen sowie Dolmetscherdienste.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Flüchtlinge
  • Regierungspräsidium Gießen
  • Büdingen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.