04. September 2018, 20:01 Uhr

Fußballer feiern am Wochenende Herbstfest

04. September 2018, 20:01 Uhr
Das Organisations-team des Herbstfestes

Ein Fest von Rosbachern für Rosbacher – und natürlich auch für alle anderen, das verspricht der Fußballverein FC Ober-Rosbach für das kommende Wochenende. Am Samstag, 8. September, wird es ab 17 Uhr auf dem Platz vor der Adolf-Reichwein-Halle im wahrsten Sinne des Wortes rund gehen, denn neben vielen Attraktionen und kulinarischen Angeboten wird an den beiden Festtagen auch ein Vergnügungspark für Spaß sorgen.

»Solche Traditionsfeste tragen dazu bei, Rosbachs neue Mitte als Herzstück unserer Stadt wahrzunehmen«, sagt Damir Mrkoci vom fünfköpfigen Organisations-team. Den Ursprung hat das Herbstfest in der ehemaligen Zeltkerb in Ober-Rosbach. »Wir wollen mit unseren Gästen aber lieber unter freiem Himmel feiern, denn da ist es ungezwungener«, ergänzt Karl-Heinz Eckhardt, Ehrenvorsitzende des Fußballvereins.

Gegen 17.30 Uhr am Samstag wird Bürgermeister Thomas Alber zum Fassanstich erwartet. Ab 20 Uhr sorgt die Liveband »mission possible« auf der Außenbühne für fetzigen Musikgenuss. Der Sonntag, 9. September, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Open-Air-Festgottesdienst, bevor sich ab 12 Uhr eine Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten anschließt. Es folgt um 13.30 Uhr die Mannschaftsvorstellung der JSG Rosbach.

Außerdem wird es auch wieder eine reichhaltige Kuchentheke geben. Der Eintritt ist an beiden Festtagen frei. (Foto: lh)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Esskultur
  • FC Ober Rosbach
  • Festtage
  • Freizeitparks
  • Fußballspieler
  • Himmel
  • Karl Heinz
  • Podiumsdiskussionen
  • Rosbach
  • Thomas Alber
  • Thomas Alber (Rosbach vor der Höhe)
  • Rosbach
  • Edelgard Halaczinsky
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.