08. Juni 2018, 20:31 Uhr

Für die Wehren geht’s hoch hinaus

08. Juni 2018, 20:31 Uhr
Der Anbau links an Feuerwehrgerätehaus und dahinter liegendem Bürgerhaus wird wohl einem neuen, zweigeschossigen Gebäudekomplex weichen, in dem die Feuerwehr von Ranstadt, die Sozialstation und die Bücherei unterkommen sollen. (Foto: Lutz)

Zwei zukunftsweisende Themen dominierten am Dienstagabend die Sitzung der Ranstädter Gemeindevertretung: Kinderbetreuung (die WZ berichtete) und Feuerwehren. Zwar konnte der neue Wehrführer für die Ortsteilwehr Bellmuth noch nicht feierlich ernannt werden. Der Feuerwehrkamerad Thomas Ickes hatte sich für diesen Abend entschuldigt, sodass die Amtshandlung verschoben wurde. Immerhin kamen die Parlamentarier aber zu einstimmigen Beschlüssen, wie die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren in Ranstadt und Ober-Mockstadt gestaltet werden soll.

Für beide Gerätehäuser, die längst nicht mehr den heutigen Standards entsprechen, hatte die Gemeinde Machbarkeitsstudien mit jeweils drei Aus- und Umbauvarianten in Auftrag gegeben. In Ranstadt sprach man sich für einen zweigeschossigen Anbau für Schulungsräume, Verwaltung, Umkleiden und Duschen inklusive einer zusätzlichen Fahrzeugbox aus. Außerdem will man die Sozialstation und die Bücherei in diesem Neubau unterbringen.

Hoch hinaus geht es auch für die Feuerwehr in Ober-Mockstadt, um die beengte Situation am jetzigen Standort zu verbessern. Auch hier soll das bestehende Gebäude ein Obergeschoss für Unterrichtsräume erhalten. Die restlichen Räumlichkeiten werden umgebaut und modernisiert. Auf SPD-Vorschlag sollen außerdem eventuelle Mehrkosten geklärt werden, ob im Obergeschoss noch ein Jugendraum und eine Küche unterzubringen sind, was die Funktionalität erhöhe.

Mit dem einstimmigen Votum aller Parlamentarier wurde auch zugleich die Vor- und Entwurfsplanung beauftragt. Die Kosten hierfür liegen für Ranstadt bei etwa 33 000 Euro und für Ober-Mockstadt bei rund 14 000 Euro. Insgesamt belaufen sich die Kosten für beide zu aktualisierenden Gerätehäuser auf 1,8 Millionen Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Freiwillige Feuerwehr
  • Ranstadt
  • Stephan Lutz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.