11. September 2018, 20:08 Uhr

Mit Landesmitteln

Feuerwehr bekommt neues Drehleiterfahrzeug

11. September 2018, 20:08 Uhr

Hessens Innenminister Peter Beuth hat der Stadt Butzbach ein neues Drehleiterfahrzeug des Typs 23/12 übergeben. Das Land hatte die Anschaffung mit rund 230 000 Euro gefördert.

»Die Landesregierung misst dem Brand- und Katastrophenschutz eine besondere Bedeutung für die Gefahrenabwehr bei«, sagte Beuth. »Deswegen fördern wir die Beschaffung von Fahrzeugen sowie den Bau von Feuerwehrhäusern mit Rekordsummen.« Vernünftige Einsatzmittel seien für die Feuerwehren unabdingbar, vor allem aber für den Schutz der Bevölkerung notwendig. Auch lobte er die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren. Das Engagement und die Bereitschaft, Tag für Tag, Nacht für Nacht für die Bürger in Butzbach da zu sein, sei vorbildlich.

Der Kreis habe sich in den vergangenen beiden Jahren über »eine ordentliche Förderquote« im Bereich des Brandschutzes freuen können, sagte Beuth. Insgesamt wurden 22 Feuerwehrfahrzeuge und sechs bauliche Maßnahmen an Feuerwehrhäusern mit einem Gesamtvolumen von über 1,6 Millionen Euro durch das Land gefördert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Butzbach
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.