11. September 2018, 20:08 Uhr

Erstes internationales Straßenfest

11. September 2018, 20:08 Uhr
Organisatoren und Freiwillige freuen sich auf das Straßenfest. (Foto: pv)

Wöllstadt ist international. Das soll jetzt erstmals gefeiert werden, und zwar am Sonntag, 16. September, von 11 bis 17 Uhr. Veranstalter sind der Wein- und Kulturverein sowie der Gesangverein Concordia, beide aus Nieder-Wöllstadt. Die Veranstaltung findet in der Mitte von Nieder-Wöllstadt, am Gambrinus-Parkplatz statt. Allen Besuchern soll ein umfangreiches Programm geboten werden: Für Unterhaltung sorgen eine griechische Tanzgruppe, ein afrikanischer Trommler sowie eine Flamenco-Tänzerin.

Bei Regen im Bürgerhaus

Der Gesangverein bietet zudem eine musikalische Reise um die ganze Welt dar. Damit auch das Kulinarische nicht zu kurz kommt, kochen sechs Familien aus der Gemeinde Köstlichkeiten aus ihren Heimatländern Ägypten, Kamerun/Senegal, Spanien, Frankreich, Polen und Russland. Der Gesangverein Concordia und der Wein- und Kulturverein zeigten sich sehr erfreut, dass sofort so viele Familien ihre Unterstützung zugesagt hatten. Die beiden Vereine sorgen für heimische und internationale Getränke.

Für das internationale Fest wird die Frankfurter Straße im Bereich der Hausnummern 30 bis 36 gesperrt. Auch das ist eine Premiere. »Da die Bundestraßen 3 und 45 seit Dezember 2017 nicht mehr durch den Ort führen, können wir jetzt alle gemeinsam mitten in Nieder-Wöllstadt feiern«, freut sich Sebastian Briel, der 1. Vorsitzende des Wein- und Kulturvereins. Sitz- und Stehplätze werden auf der Frankfurter Straße aufgebaut.

Briel hatte die Idee, gemeinsam mit den Menschen aller Kulturkreise, die in der Gemeinde leben ein großes Straßenfest zu begehen. Tatkräftig unterstützt wird er dabei von den Mitgliedern der beiden Vereine. »Wir freuen uns, dass Wöllstadt bunt ist«, so Bernhard Heger, der 1. Vorsitzende des Gesangvereins. »Die Vielfalt in unserer Gemeinde wollen wir gemeinsam mit allen Menschen feiern.«

Beide Vorsitzende fordern deshalb alle Bürger aus Wöllstadt und Umgebung dazu auf, vorbeizukommen, um Zusammenhalt und Gemeinschaft zu feiern und Fremdenfeindlichkeit die Rote Karte zu zeigen.

Bei Regenwetter findet die Veranstaltung im Bürgerhaus Nieder-Wöllstadt statt; hierüber wird kurzfristig informiert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Wöllstadt
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.