27. Juni 2018, 20:28 Uhr

Die »Lizenz zum Studieren«

27. Juni 2018, 20:28 Uhr
Glücklich und erleichtert halten die Abiturienten und Abiturientinnen die Abschlusszeugnisse in ihren Händen. (Fotos: pv)

Freude und Erleichterung, aber auch die eine oder andre Träne war auf den Gesichtern der 67 Abiturienten zu sehen, die kürzlich die Limesschule mit ihren Zeugnissen unter dem Motto »Lizenz zum Studieren« verließen.

Schulleiterin Gaby Küster griff dieses Motto in ihrer Abschiedsrede vielfach auf und wagte einen humorvollen Rückblick auf die »Hauptphasen der Ausbildung zum Geheimagenten MI6«. Für die »landeszentrale Geheimdienstreifeprüfung« hätten sich die Schüler »Strategien des klassischen Überlebenstrainings aneignen« müssen. Den erfolgreichen Abiturienten mit dem Faible für James Bond stünden nun »alle Geheimdiensttüren offen«. Als »Miss Moneypenny« verabschiedete sich Oberstufenleiterin Manuela Giar von den frischgebackenen Abiturienten: »Sie dürfen nun nach Dr. No suchen.«

Für Küster war es der letzte Abschlussjahrgang, den sie verabschieden durfte und sie nutzte die Gelegenheit, ihren Stolz auf die Leistung der Schüler auszudrücken. »In Gedanken haben wir mit Ihnen gekämpft«, sagte die scheidende Schulleiterin, die ihrer Hoffnung Ausdruck verlieh, dass die Schulzeit den Schülern außer den fachlichen Inhalten auch so manche Erkenntnis mit auf den Weg gegeben habe.

Der Elternbeiratsvorsitzende Martin Opel, selbst Vater einer Abiturientin, betonte: »Es geht immer irgendwie weiter.« Er bat die jungen Menschen, sich mit ehrenamtlichen Tätigkeiten für die Gesellschaft zu engagieren. Eine lebendige Gesellschaft lebe vom Mitmachen. Auch Bürgermeister Norbert Syguda war unter den Ehrengästen, ebenso sein Amtskollege Adolf Ludwig aus Limeshain. »Vielfach stellt man erst sehr viel später fest, wie sehr einen die Schule geprägt hat«, sagte Syguda mit Blick auf die Abiturienten.

Traumnote 1,0

Eine ganze Reihe an Preisen und Ehrungen erhielten Schüler mit besonderen Leistungen. Den besten Notendurchschnitt schafften Elisa Andräs und Sandra Fischer (Stammheim) mit der Traumnote 1,0. Janet Kett (Rodenbach) folgte mit einem Schnitt von 1,2 knapp nach. Felix Nowottny (Ostheim) und Laura Wöllner (Himbach) erreichten einen Notendurchschnitt von 1,4. Mit einem Schnitt von 1,5 hat Lena Lämmchen (Diebach) das Abitur an der Limesschule bestanden.

Dass die jungen Leute während ihrer Schulzeit nicht nur binomische Formeln und grammatikalische Grundregeln gelernt haben, stellte Christina Bausch bei ihrer Abiturrede unter Beweis. Sie zeigte, dass es auch mit dem Sprechen vor großem Publikum hervorragend klappt und richtete stellvertretend einen Dank an Eltern und Lehrer.

Schulsprecher Albin Kett sowie die Tutoren Andrea Reuning-Böhm, Stefanie Cavazzini und Jasmin Schneider schlossen sich dem Rednerreigen an, bevor es an die Verteilung der Zeugnisse nach Tutorgruppen ging. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde durch den Gesang von Eva-Maria Juhas sowie von Berkant Varol am Klavier.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abiturienten
  • James Bond
  • Lizenzen und Lizenzrecht
  • Norbert Syguda
  • Opel
  • Schulzeit
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.