15. November 2018, 21:41 Uhr

Brücke im Dezember wieder offen

15. November 2018, 21:41 Uhr

In der jüngsten Sitzung des Bauausschusses antwortete der parteilose Bürgermeister Dr. Bernhard Hertel auf Anfragen. Er teilte auf Anfrage von Oliver Seuss (Grüne) mit, dass die Sanierung der Brücke über die Landesstraße (bei den Märkten und der Geschwister-Scholl-Schule) tatsächlich schon Ende November abgeschlossen sein soll. Dann wird Assenheim vom Südwesten her wieder erreichbar sein und die lästigen Umwege über Bönstadt, Bruchenbrücken oder »Schlockenbach« (oder unerlaubt durch das Wohngebiet) entfallen.

Zudem teilte der Bürgermeister mit, dass die Arbeiten an der Rampe, die an der Ampelanlage und Bushaltestelle in der Nieder-Wöllstädter Straße (auf der Höhe des Schulstegs und in der Nähe der Ärztepraxis) den Aufstieg zur Straße »Schöne Aussicht« erleichtern soll, bereits begonnen haben.

Der Bauausschuss empfiehlt der Stadtverordnetenversammlung außerdem die Realisierung des Baugebiets »Am Steinweg« unter Abwägung der bei der Offenlegung ins Spiel gekommenen Aspekte. Es liegt zwischen dem Bauhof und dem Steinweg. Nach der Begutachtung durch Bürger und Träger öffentlicher Belange war die Empfehlung zur Beschlussfassung auf die Tagesordnung gerückt. Auf dem Areal im Süden Assenheims sollen 24 Doppelhäuser entstehen. Das Plangebiet liegt auf dem Gelände der ehemaligen Basaltlagerstätte und später als Deponie genutzten Fläche zwischen dem Steinweg und dem städtischen Bauhof im Nordosten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bernhard Hertel
  • Brücken
  • Niddatal-Assenheim
  • Udo Dickenberger
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.