Hochsommer im Herzen der Wetterau. Kaum färbt sich der Abendhimmel rot, geht im Schlosshof die Sonne auf. Wer nicht in die Ferien gefahren ist, strömt ins idyllische Gemäuer mit kulinarischem Budenrund und bebender Bühne. Hier hat Sonya Prada die Gästescharen im Nu mit Rock, Soul und Blues auf Betriebstemperatur gebracht. Für »Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben« hat die charismatische Ober-Mörler Rockröhre eine Überraschung auf Lager: Aus der Heimat in Herne ist ihr Bruder angereist und entpuppt sich als Schlagerstar mit direktem Draht zum Publikum.

Begeistert vom Einsatz der Mitstreiter, von der prächtigen Stimmung und dem großen Zuspruch schon am frühen Abend schickt Sabine Fett bei der offiziellen Eröffnung ihren Dank in die große Runde. Die neue Vorsitzende des Fördervereins Initiative Dorffest und ihr Premierenteam sind stolz auf die Dorfgemeinschaft, insbesondere auf die acht Ortsvereine, die auch die 36. Auflage der Kultfete wuppen. Nach dem Motto »Gemeinsam sind wir stark« gilt der Dank auch der Unterstützung durch langjährige Vorreiter. Beeindruckt vom Engagement verneigt sich die designierte Bürgermeisterin Kristina Paulenz vor der Einsatzbereitschaft fürs Dorf.

Vom Kölsch-Klassiker über Äppler und Daiquiri bis zu Lillet White Berry, und vom Hot Dog bis zur Fleischpfanne mit Pommes reichte das lukullische Angebot von Feuerwehr und Katholischer Jugend, KG Mörlau und MCC, Mörler Traktorfreunde, Reit- und Fahrverein, Sportverein, Tennisclub und Andrea Michels Partygroup. Am Nachmittag hatte die Naturschutzjugend mit ihren Gästen das Usa-Wasser untersucht, der Turnverein spannte seine Slackline zwischen die Parkbäume, die »Zwergenstube« schminkte bunte Sommergesichter, mit der Jugendpflege ging es beim Bobbycar-Rennen rund und beim Usinger Bogenshop zielstrebig zur Sache.

Lichterzauber und Partymusik

So richtig ging die Post natürlich erst mit Einbruch der Dämmerung ab. Wie aus dem Ei gepellt, strahlte das frisch sanierte Schloss in Norbert Mohrs Lichterzauber. Hunderte bunte Lämpchen überspannten vom Festbaum aus den Hof, und die Energie der Partyband Spit sprang über auf alle, die sich schon das ganze Jahr auf diese laue Nacht der Nächte unterm funkelnden Sternenzelt gefreut hatten. Fast bis ins Morgengrauen gingen Rock, Funk, Pop, Neue Deutsche Welle und Hits aus den aktuellen Charts direkt in die Beine und unter die Haut, und noch lange wird »Ein Hoch auf uns« nachhallen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blues
  • Deutsche Welle
  • Dorffeste
  • Esskultur
  • Heimat
  • Karnevalgesellschaft Mörlau
  • Lager
  • Liebe
  • Prada
  • Sommernächte
  • Soul
  • Theater
  • Urlaub und Ferien
  • Ober-Mörlen
  • Annette Hausmanns
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.