01. März 2018, 19:02 Uhr

Betrüger gibt sich als Bankmitarbeiter aus

01. März 2018, 19:02 Uhr

Am Dienstagnachmittag war ein falscher Bankmitarbeiter in Ranstadt unterwegs.

Irgendwann zwischen 15 und 17 Uhr klingelte der Mann an der Haustür einer Seniorin in der Breulstraße. Der Sohn der Frau habe ihn beauftragt, sich um ihre Bankgeschäfte zu kümmern, erklärte er. Die Seniorin glaubte ihm nicht – zu Recht. Wie sich später herausstellte, hatte ihr Sohn niemanden vorbeigeschickt.

Der Betrüger soll 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank sei. Er machte einen gepflegten Eindruck, sprach Hochdeutsch ohne Akzent, trug einen dunklen Anzug, hatte dunkle kurze Haare mit Geheimratsecken und ist 35 bis 45 Jahre alt. Weitere Hinweise gehen an die Polizei, Tel. 0 60 42/96 48-0.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bankmitarbeiter
  • Betrüger
  • Polizei
  • Ranstadt
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.