11. Juli 2018, 20:23 Uhr

Auf dem Schloss wird’s farbenfroh

11. Juli 2018, 20:23 Uhr
Aussteller, Helfer und Organisatoren werben im Schlosspark für die 15. Auflage der Landpartie Büdingen unter dem Motto »Farbenfrohes Indien«. (Foto: Lori)

Bei der 15. Auflage der Landpartie Schloss Büdingen, vom 30. August bis 2. September, werden sich die Besucher auf eine Reise ins farbenfrohe Indien begeben. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung als Event und Ausflugsziel im Spätsommer fest etabliert. Die viertägige Landpartie mit 150 Ausstellern aus dem In- und Ausland wird jährlich von etwa 20 000 Gästen besucht. Pflanzenraritäten, handbemalte Keramiken, hochwertige Mode, Sammlerstücke und exklusive Einrichtungsgegenstände sollen Lifestyle und Lebensfreude vermitteln.

Die Organisatoren Dr. Arnold Ehmke und Mechthild Wilke werten die Veranstaltung als eine Marktsituation mit Kommunikationsebene: »Die Händler zeigen ihre Ware, und die Besucher kommen zusammen, um etwas zu entdecken.« Das Thema Indien steht dieses Jahr auf dem Programm, weil der indische Botschafter eine Anfrage an das Team gerichtet hatte. »Im März bin ich nach Kalkutta geflogen, um die Familie Gosh, die rechte Hand des Generalkonsuls, zu treffen«, erzählt Wilke.

Wer im Sari kommt, zahlt nichts

Containerweise Dekorationsmaterial wie bunte Boote und auf Pappe gezogene und bunt bemalte bengalische Zwergelefanten oder Tempelfiguren wurden nach Deutschland verschifft. Vom 31. Mai bis 3. Juni erfolgte die Premiere von »Farbenfrohes Indien« auf Schloss Bückeburg in Niedersachsen.

Auch in Büdingen werden die Besucher indische Tänze und Klänge erleben. Tanzvorführungen auf der Bühne gibt es zum Klassischen Tanz (Kuchipudi), Volkstanz (Kathakali) und zum modernen Tanz (Bollywood-Tanz). Malereien auf Palmblättern und Seide werden ebenso präsentiert wie das Bemalen von Körper und Händen mit Henna. Auch mit dem indischen Sari bekleidete Damen werden zu sehen sein. Wer in diesem traditionellen Look an der Kasse erscheint, erhält kostenfreien Eintritt.

Auch die Landpartie-Classics sind wieder mit von der Partie, wie Modenschauen, Oldtimerpräsentationen, Gartenvorträge und die Hutprämierung. Stefan Klebsch, Initiator der »Insel der Künste«, vereint dort zwölf Künstler unterschiedlichster Stilrichtungen mit außergewöhnlichen Werken und Skulpturen. Kinderbetreuung, Depotservice und Parkplätze inklusive Shuttleservice sind kostenlos.

Die Landpartie findet von Donnerstag, 30. August, bis Sonntag, 2. September, täglich von 10 bis 19 Uhr statt. Neu ist die Möglichkeit, Tickets vorab online zu kaufen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Henna
  • Kostenfreiheit
  • Lebensfreude
  • Malerei
  • Modenschauen
  • Sehenswürdigkeiten
  • Seide
  • Spätsommer
  • Veranstaltungen
  • Volkstanz
  • Büdingen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.