26. Juli 2018, 18:38 Uhr

Arnold informiert über Arbeiten am Niddastausee

26. Juli 2018, 18:38 Uhr
Wie es mit der Sanierung des Asphaltes am Damm der Niddatalsperre vorangeht, darüber können sich Bürger am Samstag informieren. (Foto: prw)

Schotten (prw). Die Sanierung des Asphaltes am Damm der Niddatalsperre kommt nach Informationen des Wetteraukreises gut voran. Am Samstag, 28. Juli, möchte der Verbandsvorsteher des Wasserverbandes Nidda, Joachim Arnold, mit seinen Mitarbeitern die Öffentlichkeit über die Baumaßnahme informieren. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Wanderparkplatz in der Nähe des südöstlichen Endes der Talsperre.

Die Zufahrt ist über den Schottener Stadtteil Rainrod und dort über die Mühlstraße und die Straße »Am Stausee« möglich. Über die gewohnte Zufahrt im Bereich des Campingplatzes ist der Treffpunkt nicht zu erreichen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Joachim Arnold
  • Friedberg
  • Schotten
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.