06. September 2018, 20:37 Uhr

Aktiver leben mit viel Bewegung

06. September 2018, 20:37 Uhr
Physiotherapeutin Anita Morgan und Karatelehrer Raymund Wacker bei der Lizenzübergabe. (Foto: pv)

Das Europäische FitnessAbzeichen, auch bekannt als European Fitness Badge (EFB), ist eine gesundheitsorientierte Auszeichnung, die dazu beitragen soll, Menschen zu einem aktiveren Lebenstil zu motivieren und mehr Personen durch Training, Sport und Bewegung zu einem höheren Status der Fitness zu führen.

Ein internationales Konsortium aus sieben europäischen Organisationen entwickelte so ein effektives Bewertungssystem, das Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordinatiton inklusive der körperlichen Konstitution und Haltung einer Person berücksichtigt.

Längst ist Karate anerkannter Gesundheitssport, der wird beim Friedberger Karate-Kobudo-Fitnessverein angeboten wird.

Dieser bietet optimale Voraussetzungen, hier sind besonders Senioren der Altersgruppen 60+ angesprochen, mit sportlicher Aktivität die Gesundheit zu verbessern.

Die durch den Deutschen Turner-Bund (DTB) lizenzierten EFB-Instruktoren des Vereins, Physiotherapeutin Anita Morgan und Karatelehrer Raymund Wacker, führen Bewegungsinteressierte durch das dreistufige EFB-Analyseverfahren. »Wir wollen die Ängste nehmen«, so Wacker, Vorsitzender des Vereines, »die Teilnehmer motivieren, die eigene Fitness gemeinsam mit Gleichgesinnten in unseren Trainingsgruppen zu verbessern. Mithilfe des EFB können unsere Kursteilnehmer beziehungsweise aktiven Vereinsmitglieder zielorientiert ihre sportliche Aktivität steigern und so einen aktiveren Lebensstil erlangen.«

Die funktionsorientierte Stufe 1 »Basic« für Einsteiger und Wiedereinsteiger bestätigt eine grundsätzlich gesundheitsrelevante Fitness.

Die beiden leistungsorientierten Stufen 2 »Advanced« und Stufe 3 »Approved« ermitteln in Bezug mit Gleichaltrigen die durchschnittliche Fitness oder auch die überdurchschnittliche Fitness jedes Einzelnen.

Jeder Teilnehmer erhält eine umfassende schriftliche Rückmeldung des individuellen Fitnesszustandes und eine darauf basierende Beratung durch die beiden EFB-Instruktoren. Es werden hierzu die entsprechenden Sportangebote des Kampfsportvereins wie beispielsweise der 50+-Sturzprophylaxe-Kurs, das Gesundheits- oder Fitnesstraining bis hin zum Karatetraining empfohlen.

Während der »Europäischen Woche des Sports« unter dem Motto #beactive (sei aktiv), die vom 23. bis 30. September stattfindet, gilt der Aufruf der EU zu mehr Bewegung und Sport.

So wird die ganze Woche zum Mitmachtraining eingeladen. Am Ende der Aktionswoche, am Sonntag, 30. September, können sich Interessierte von 13 bis 15 Uhr in der Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule dann der Europäischen-Fitness-Analyse unterziehen.

Voranmeldungen zur EFB-Analyse, Informationen zum Mitmachtraining während der Aktionswoche per E-Mail an info@karate-kobudo-fitness-friedberg.de oder Telefon 0 60 34/90 55 92). Weitere Angebote und Vereinsinformationen unter www.karate-kobudo-fitness-friedberg.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adolf-Reichwein-Schule
  • Bewegungen
  • Deutscher Turner-Bund
  • Fitness
  • Motivation
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.