11. April 2018, 13:00 Uhr

Auffahrt Butzbach gesperrt

A 5 zwischen Butzbach und Gambacher Kreuz wird im Mai saniert

Ab Anfang Mai wird die A 5 in Fahrtrichtung Kassel zwischen Butzbach und dem Gambacher Kreuz auf einer Länge von 3,5 Kilometern saniert. Die gute Nachricht: Die Einschränkungen halten sich in Grenzen.
11. April 2018, 13:00 Uhr
Auf 3,5 Kilometern wird die Autobahn saniert. Die drei Fahrstreifen werden zwar verengt, sind aber weiter befahrbar, verspricht Hessen Mobil. Lediglich an der Anschlusstelle Butzbach kann man nicht mehr Richtung Kassel auffahren. (Foto: Nici Merz)

Bereits im vergangenen Jahr war der Autobahnabschnitt in Richtung Frankfurt ab dem Gambacher Kreuz erneuert worden. Auch in der Gegenrichtung werden nun alle drei Fahrspuren und der Standstreifen neu bestückt. Zusätzliche 600 Meter, die 2017 bewusst ausgelassen wurden, werden in einem Bauabschnitt am Gambacher Kreuz in beiden Fahrtrichtungen ausgebaut.

Wie Daniela Czirjak, Pressesprecherin bei Hessen Mobil, erklärt, weise die A 5 in den betroffenen Bereichen neben vereinzelten Längsunebenheiten, Längs- und Querrissen auch stark ausgeprägte Spurrinnen auf. Wegen der hohen Belastung, insbesondere durch die vielen Lkw, sei die Fahrbahn in einem schlechten Zustand. Bevor die eigentlichen Straßenbauarbeiten starten können, müssen Vorarbeiten erledigt werden. So wird beispielsweise nach Blindgängern gesucht, da sich das Baufeld in einem Bombenabwurfgebiet aus dem Zweiten Weltkrieg befindet. Dies geschieht nach Aussage von Hessen Mobil aber ausschließlich nachts.

Bis Ende Oktober

Ab Anfang Mai – das genaue Datum steht noch nicht fest – wird die Baustelle eingerichtet. Wie Czirjak betont, stehen den Verkehrsteilnehmern während der gesamten Bauzeit weiterhin alle Fahrstreifen zur Verfügung. Hierfür werde der linke Fahrstreifen auf die jeweilige Gegenfahrbahn verschwenkt und die übrigen Autofahrer am Baubereich vorbeigeführt. Alle Fahrstreifen müssen zudem verengt werden. Je nach Bauphase und Bautakt gibt es Anpassungen in der Verkehrsführung. Aufgrund der Länge der Baustelle sei mit der Einrichtung der Verkehrsführung ein hoher Zeitaufwand verbunden, die eigentlichen Bautätigkeiten könnten daher erst im Anschluss ab Mitte Mai aufgenommen werden, so Czirjak.

Von den Bauarbeiten betroffen ist auch die A 5-Anschlussstelle Butzbach. Ab 2. Mai kann man hier nicht mehr in Richtung Kassel auffahren. Die ausgeschilderte Umleitung (U 21 bzw. U 52) führt über Gambach zur Anschlussstelle Münzenberg auf die A 45. Das Abfahren von der A 5 an der Anschlussstelle Butzbach ist weiterhin möglich.

Der Bund investiert rund 6,5 Millionen Euro in die Sanierungsmaßnahmen auf dem A 5-Streckenabschnitt. Die Maßnahme soll bis Ende Oktober 2018 fertiggestellt sein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Baustellen
  • Hessen Mobil
  • Verkehrsteilnehmer
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.