06. September 2018, 18:43 Uhr

Landkauf jetzt möglich

06. September 2018, 18:43 Uhr

Bad Vilbel/Wiesbaden (pm). Die neu zu errichtende privatrechtliche und gemeinnützige Stiftung »Dottenfelder Bodenstiftung für die Ausbildung, Erforschung und Erprobung biologisch-dynamischen Landbaus« kann nun vom Land Hessen insgesamt 1 435 516 Quadratmeter landeseigene Grundstücke kaufen. Die notwendigen Voraussetzungen hat am Mittwoch der Haushaltsausschuss des Hessischen Landtags einstimmig beschlossen, wie der heimische FDP-Landtagsabgeordnete und Stadtverordneten Jörg-Uwe Hahn mitteilt.

Das Land habe die 22 landwirtschaftlich genutzten Grundstücke 1979 erworben und in den Domänenbesitz gegeben. Gleichzeitig wurde die dazugehörige Hofstelle mit Umgriffsflächen von der Landbauschule Dottenfelderhof gekauft, schreibt Hahn. Wie bereits von der damaligen SPD-FDP Koalition in Wiesbaden geplant, solle nunmehr nach den Erfolgen insbesondere in der Forschung und der Züchtung alles zusammengeführt werden. Dazu sei die neue Stiftung jetzt auch in der Lage.

»Die vorgesehene Veräußerung dient der langfristigen Sicherung und dem Ausbau als privat geführter Forschungs-, Züchtungs- und Ausbildungsstandort mit dem Ziel, eine besonders umweltschonende und insoweit zukunftsweisende ökologische Landwirtschaft mitten im Rhein-Main-Gebiet zu fördern«, meint Hahn. Dies sei eine »positive Besonderheit der Stadt Bad Vilbel« und gerade für die Bürger bei Einkauf und Freizeit, aber auch Weiterbildung von Interesse.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gemeinnützige Stiftungen
  • Haushaltsausschüsse
  • Hessischer Landtag
  • Jörg-Uwe Hahn
  • Privatrecht
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.