29. August 2018, 20:22 Uhr

Kunst und Kultur für Kinder

29. August 2018, 20:22 Uhr

Es sei für eine Kommune wie Bad Vilbel von wichtiger Bedeutung, dass neben den harten Faktoren auch Kunst und Kultur eine wichtige Rolle in der Gemeinschaft spielen, teilen der Bad Vilbeler FDP-Vorsitzende Jörg-Uwe Hahn und Thomas Reimann mit.

»Dieser Aufgabe kommt der Kunstverein Bad Vilbel hervorragend nach, so wie wir jetzt bei einem langfristigen Projekt für Jugendliche im Zusammenhang mit dem Modellprojekt »Kulturkoffer« bewundern können«, sagte Hahn während eines Gesprächs mit der Vorsitzenden des Kunstvereins Cornelia Weinheimer.

Jugendlichen würden mit den technischen und dann mit den praktischen Grundlagen von Graffiti und anderen Kunstformen vertraut gemacht. Bei Rundgängen durch Bad Vilbel können geeignete Orte für die entstandene Kunst gefunden werden. »Wichtig ist, dass die Jugendlichen sodann auch die Präsentation ihrer Kunst lernen«, sagte Hahn. Es sei gut, dass das Land dies mit 18 710 Euro bezuschusse.

Wichtig sei, dass die Zusammenarbeit mit den Städtischen Kindergärten und Schulen noch weiter ausgebaut werde. Auf Beschluss der CDU-/FDP-Koalition in Bad Vilbel soll auch das Programm MuKita erheblich ausgeweitet werden. In Zusammenarbeit mit der Musikschule sollte jedes Kind die Möglichkeit haben, ein Instrument zu lernen.

Weinheimer stellte den Politikern Ideen vor, wie sich der Verein zum Hessentag 2020 einbringen könne. Gerade die Hessentags-Vorbereitung mache deutlich, dass man in entsprechenden Modulen denke.

»Wir Freie Demokraten hoffen, dass letztlich immer wieder das Thema »Fließendes Wasser« auch auf der Angebotsseite des Kunstvereins steht. Es gehört nun einmal zu unserer Stadt. Das müssen wir nicht nur bei der neuen Stadtentwicklung in der Frankfurter Straße beachten.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • FDP
  • Graffiti
  • Jörg-Uwe Hahn
  • Kunstvereine
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.