09. September 2018, 19:56 Uhr

Anwohner klagen

Ersatzparkplätze: Noch läuft in der Kernstadt nicht alles rund

Nach dem Wegfall des City-Parkplatzes hat die Stadt Bad Vilbel Ersatzparkplätze in der Kernstadt ausgewiesen. Es läuft aber nicht alles rund, Anwohner kritisieren die Regelungen.
09. September 2018, 19:56 Uhr
Dieser Banner weist auf alternative Parkmöglichkeiten hin. (Foto: app)

Die Schilderungen einer Bürgerin im Ortsbeirat Kernstadt hören sich schlimm an: »Eine desaströse Parksituation haben wir am Südbahnhof. Die Pendler parken auf Plätzen für Anwohner, der hintere Parkplatz steht fast leer«, erzählt sie aufgebracht. Auch einen Monat nach dem Wegfall des City-Parkplatzes am Kurhaus und der Ausweisung von Ersatzstellplätzen läuft nicht alles rund. Ein Schwerpunkt liegt im Berkersheimer Weg. Das Problem: Die früher von Anwohnern genutzten Kopfparkplätze werden von Pendlern genutzt. Währenddessen steht der im hinteren Verlauf des Berkersheimer Wegs liegende Parkplatz größtenteils leer, hier herrscht Parkscheibenpflicht begrenzt auf zwei Stunden.

»Ich habe das Gefühl, dass hier Parkplätze angepriesen werden, die zuvor schon genutzt wurden«, sagt die Anwohnerin. »Wir haben dort schon geparkt, das sind keine Ausweichplätze.« Die Stadt nehme solche Kritik ernst, sagt Pressesprecher Yannick Schwander. Besonders am Südbahnhof sei noch einiges zu tun, um die Probleme zu beseitigen.

»Es ist geplant, die Regelungen dort zu ändern«, berichtet Schwander. »Die Kopfparkplätze werden eine Parkscheibenpflicht zwischen 9 und 17 Uhr erhalten. Andersherum fällt diese Pflicht auf dem hinteren Parkplatz nahe der Einmündung der Goethestraße weg. Damit entstehen über 50 neue Pendler-Parkplätze. Ich denke, so kommen wir beiden Gruppen entgegen.« Mittlerweile wurden die Änderungen umgesetzt.

Neben dem Südbahnhof ist ein anderer Alternativparkplatz interessant: der Festplatz. Der war schon zuvor Parkplatz für die Burgfestspiele. »Derzeit gibt es da keine Probleme«, sagt Schwander. »Die Festspiele sind größtenteils abends, da sind viele der Einkaufenden längst zu Hause.« Doch das Problem ist ein anderes: Vom Festplatz bis zur neuen Mitte sind es 15 Minuten zu Fuß, für ältere Bürger mit Einkaufstaschen kaum zu bewältigen. Zudem wird der Festplatz für Großveranstaltungen wie Caravan-Messe und Vilbeler Markt gesperrt. Was dann mit den Parkplätzen passiert, ist unklar.

Insgesamt läuft das Projekt Ersatzparkplätze aber gut. »Es war klar, dass wir mit Wegfall des City-Parkplatzes nach anderen Möglichkeiten suchen mussten«, sagt Schwander. »Der Parkplatz war zum Beispiel samstags sehr gut ausgelastet. Diese Leute mussten irgendwo hin.« Also machten sich die Verantwortlichen auf die Suche. »Ziel war es nicht, neue Parkmöglichkeiten zu schaffen, das wäre in der Kürze der Zeit und der räumlichen Situation in der Innenstadt kaum möglich gewesen«, sagt Schwander. »Innenstadt-Nähe war wichtig, auch um das Gewerbe nicht unnötig einzuschränken.«

Konzept scheint aufzugehen

Die Geschäftsleute merken nichts von Umsatzeinbußen, weiß Gewerbering-Vorsitzende Monika Delazer. »Genaue Zahlen habe ich noch nicht, aber subjektiv würde ich sagen, dass es bisher keinen Einbruch bei den Verkaufszahlen gibt.« Besonders unter der Woche scheint das Konzept aufzugehen.

Wichtig war der Stadt die Kommunikation mit Gästen. So entstand eine Karte mit 1000 Parkplätzen an 19 Orten rund um die City. Etwa zwei Jahre wird es dauern, bis die neue Tiefgarage öffnet. Darüber entsteht ein Hotel neben der Stadthalle. Diese Bauvorhaben sollen bis zum Hessentag 2020 fertig sein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.