03. September 2018, 19:31 Uhr

Eine Zeit verweilen

03. September 2018, 19:31 Uhr
Rüdiger Kaffenberger und Johanna Arlt bringen den Lyrikstein am Freundschaftsbrunnen in Position. (Foto: pv)

Ein Lyrikstein mit einem Text der Karbenerin Johanna Arlt schmückt nun den Freundschaftsbrunnen an der Gehspitze.

Lyrikerin Johanna Arlt bedankte sich, dass sie nun einen poetischen Beitrag zur Brunnengestaltung leisten konnte. Sie sei erfreut über den von fünf Künstlern aus Karben geschaffenen Brunnen, der zum Verweilen einlade und an dem man die Zeit vergessen könne, besonders am Abend, wenn die beiden Lichtstelen von Alfred Wolski die Dunkelheit mit ihrem fließenden Licht in wechselnden Farbe erhellten. Ihr Beitrag entspreche der Philosophie dieses gemeinschaftlich Geschaffenen. Für den Stein hat sich Arlt mit dem Thema Zeit auseinandergesetzt. Ihr Text: »Zeit vergeht, sie eilt. Sie hat keine Zeit zu verweilen. Aber wir dürfen verweilen – eine Weile – und spüren die Ewigkeit in der Zeit, während sie weitereilt.«

Worte des Danks richtete Arlt an Rüdiger Kaffenberger, der den Stein besorgte, auf den seine Frau ihre Zeilen verewigte. Immerhin wiege der Lyrikstein 14 Kilogramm.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Karben
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.