18. November 2018, 18:38 Uhr

26 Schilder weniger in neuer 30er-Zone

18. November 2018, 18:38 Uhr
Erster Stadtrat Sebastian Wysocki und Ordnungspolizeibeamtin Katharina Rodriguez mit Alfredo Cossa (o. l.) und Ralf Kliem (o. r.) beim Montieren der Schilder.

Am Feuerwehrstützpunkt in der Huizener Straße hängt ein neues Verkehrsschild. Dieses, ein weiteres am Ende der Straße und sechs weitere ersetzen fortan 34 Schilder, die bislang in der Straße hingen und standen. Die Huizener Straße ist nun eine Tempo-30-Zone. Damit wurde ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung umgesetzt.

Erster Stadtrat und Verkehrsdezernent Sebastian Wysocki machte sich nach der Umstellung ein Bild vor Ort. »Künftig gilt in der Huizener Straße nicht nur, wie bisher, eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern, sondern auch eine generelle Rechts-vor-Links-Vorfahrtsregelung«, weist Wysocki auf die neuen Begebenheiten in der Huizener Straße hin. Derzeit wird auf die neue Vorfahrtsregelung noch mit entsprechenden Schildern hingewiesen, diese sollen aber nach einer Anlaufzeit entfernt werden, wie Ordnungspolizeibeamtin Katharina Rodriguez erklärt.

Die Umstellung der Huizener Straße in eine Tempo-30-Zone beruht auf einem Stadtverordnetenbeschluss, dem die Straßenverkehrsbehörde gefolgt ist. »Durch die neue Vorfahrtsregelung ›rechts-vor-links‹ erhoffen wir uns eine weitere Beruhigung des Verkehrs in diesem Bereich«, sagt Wysocki. Künftig stehen nur noch acht anstatt 34 Verkehrsschilder in der Straße. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Verkehr
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.